VG-Wort Pixel

Einfache Küche So schnell gelingt Spargel-Brot-Salat

Spargel-Brotsalat
Für 2 Portionen benötigen Sie:
100 Gramm Ciabatta
1 Zehe Knoblauch
300 Gramm grüner Spargel
300 Gramm Cherry-Tomaten
2-3 Esslöffel Rotweinessig
Salz
Pfeffer
½ Teelöffel Zucker
5-6 Esslöffel Olivenöl
3 Basilikumstiele
40 Gramm Parmesankäse
Und so geht’s
1.Heizen Sie den Backofen auf 220 Grad vor (Umluftherd 200 Grad).
2.Schneiden Sie das Ciabatta in dünne Scheiben.
3.Legen Sie die Brotscheiben auf das Ofenrost und rösten es auf der mittleren Schiene 3 bis 4 Minuten hellbraun.
4.Halbieren Sie die Zehe Knoblauch und reiben Sie die Ciabattascheiben damit ein.
5.Waschen Sie den Spargel. Jetzt schälen Sie das untere Drittel und schneiden beide Enden ab.
6.Schneiden Sie den Spargel in 3 Zentimter lange Stücke.
7.In kochendem Salzwasser kochen Sie die Spargelstücke nun 3 Minuten.
8.Wenn der Spargel bissfest ist, gießen sie das Wasser ab und Schrecken den Spargel mit kaltem Wasser ab.
9.Waschen sie die Tomaten und schneiden Sie sie in zwei.
10.Vermengen Sie den Essig mit 3-4 Esslöffeln Wasser. Würzen Sie die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker.
11.Dann rühren sie nach und nach das Öl unter.
12.Vermengen Sie den Spargel mit den Tomaten und der Salatsauce. Lassen sie alles kurz ziehen.
13.Abschließend mischen Sie das Brot und die Basilikumblätter unter und lassen den Salat erneut ziehen. Streuen Sie nun noch den gehobelten Parmesan über den Salat. Fertig
Mehr
Lust auf eine schnelle Mahlzeit? Wie wäre es mit einem Spargel-Brot-Salat? Knoblauch-Ciabatta, Basilikum und Parmesan machen ihn zu einem echten Geschmackserlebnis.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker