HOME

Komplettes Menü: Die besten Video-Rezepte für Ihr veganes Weihnachtsessen

Statt Weihnachtsgans heißt es in diesem Jahr: vegane Weihnachten. Und zwar mit Bratapfelsuppe, Kürbis-Strudel und Lebkuchen-Mousse. Hier finden Sie leckere Rezepte für Ihr Weihnachtsmenü. Guten Appetit!

1. Die Vorspeise

Immer nur Salat oder Gemüsesuppe als Vorspeise? Schluss damit! Für eine einzigartige Vorspeise an Weihnachten brauchen Sie nur zwei Dinge: Bratäpfel und Maronen. Und ruckzuck, fertig ist Ihr veganes Bratfapfelsüppchen. Garantiert ein gelungener Start in den Weihnachtsabend.

2. Das Hauptgericht

Das Hauptgericht ist die Kür eines jeden Weihnachtsmenüs. Die vegane Küche hält dafür ein besonders weihnachtliches Rezept bereit. Der Kürbis-Walnuss-Strudel wird sogar überzeugten Gansessern schmecken. Versprochen!

3. Der Nachtisch

Das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss: der Nachtisch. Auch bei einem veganen Weihnachtsmenü darf die süße Sünde nicht fehlen. Den krönenden Abschluss bietet ein himmlisch-sahniges Dessert aus veganen Lebkuchen.

4. Vegane Plätzchen

Spekulatius, Zimtsterne und Lebkuchen - und das alles vegan. Die süßen Leckereien für zwischendurch dürfen auf keinen Fall fehlen. Vegane Weihnachtsspezialitäten gelingen aber ganz einfach in der eigenen Küche.

5. Der Wein zum veganen Menü

Die Gerichte für das Weihnachtsmenü stehen fest. Aber auch ein guter Tropfen darf beim Weihnachtsmenü nicht fehlen. Doch welcher Wein ist der richtige für ein vegetarisches oder veganes Weihnachtsmenü? Finden Sie es heraus!