VG-Wort Pixel

Luisa lädt ein Passatelli – italienische Spätzle in Brühe

Rezept für Passatelli 


Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Min.  

Schwierigkeitsgrad: einfach



Zutaten: 
250 Gramm geriebener Parmesankäse

250 Gramm ungewürzte Semmelbrösel

Etwas geriebener Muskatnuss Geriebene

Zitronenschale, optional


4 Eier


1.5 Liter Rinderbrühe




Zubereitung:
1. Den Käse, die Brösel, den Muskatnuss und die Zitronenschale in einer großen Schüssel gut vermischen und dann eine Mulde in der Mitte formen. Die Eier in die Mulde brechen und dann mit einer Gabel langsam schlagen und mit dem Rest vermischen. Zu einem festen Teig verarbeiten und dann 5 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
2. Die Rinderbrühe zum kochen bringen. In der Zeit mit einer Kartoffelpresse den Teig zu ca. 4-cm langen Nudeln quetschen. Die Passatelli in die Brühe geben. Wenn die Passatelli zur Oberfläche von der Brühe schwimmen, sind sie fertig. Die Brühe mit den Passatelli in den Tellern geben und ggf. mit etwas mehr Parmesan bestreuen und sofort servieren.


Mehr
Food-Bloggerin Luisa Weiss bereitet ein großes Festessen vor und lädt zum Nachkochen ein. Mit Passatelli wählt die Berlinerin mit italienischen Wurzeln ein traditionelles Rezept aus Italien. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker