Sonderweg durch die Krise Risikogebiet mit Vorbildfunktion? An Schweden scheiden sich im Corona-Sommer die Geister

Sonderweg durch die Krise: Risikogebiet mit Vorbildfunktion? An Schweden scheiden sich im Corona-Sommer die Geister
© Stina Stjernkvist/TT/ / Picture Alliance
Schwedens Sonderweg in der Pandemie gilt vielen Experten längst als warnendes Beispiel. Auch innerhalb der Bevölkerung wächst die Kritik. Aber der Chef der Weltgesundheitsorganisation spricht dem Land ein Lob aus. Was gilt denn nun?

Schweden im Sommer – das ist das rote Holzhaus am See, das sind blaue Nächte und wahr gewordene Kindheitserinnerungen aus Bullerbü. Ein Sehnsuchtsort der Entschleunigung und fast schon das klassische Klischee der nordisch-noblen Idylle.

Kurz gesagt: Schweden im Sommer ist ein Sehnsuchtsort.

Gewesen.

Mehr zum Thema

Newsticker