HOME

Tim Sohr

Tim Sohr

Redakteur NEON


Mich interessiert alles. Klingt das irgendwie unbescheiden? Oder maßlos? Es ist jedenfalls wahr: Ich informiere mich gerne über Politik und Wirtschaft, ich möchte alle Länder der Welt bereisen, ich liebe Musik und Sport. Mit all diesen Themen kann ich mich beim stern befassen. Dabei interessieren mich besonders die Menschen und Storys hinter den Meldungen. Weil ich gerne eine gute Geschichte erzähle. Das habe ich auch schon mal in Buchform versucht: Mein zweiter Roman "Für immer und Amy" ist im Juni 2017 erschienen.

Alle Artikel

Norderstedt Teaser
Podcast Folge 4

NEON-Kurzgeschichte "Norderstedt"

Wenn du in einer glücklichen Beziehung lebst – und trotzdem deinem Ex schreibst

NEON Logo
E-Scooter
Meinung

Nervig, hässlich, gefährlich

Die E-Scooter-Plage: Wer mit diesen Dingern fährt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren

NEON Logo
Novak Djokovic

Champion ohne Kredit

Der ungeliebte Überspieler: Was haben die Tennis-Fans bloß gegen Novak Djokovic?

NEON Logo
Norderstedt Teaser
Podcast Folge 3

NEON-Kurzgeschichte "Norderstedt"

Sie will Schriftstellerin werden – und bezahlt für ihren Traum einen teuren Preis

NEON Logo
Norderstedt Teaser
Podcast Folge 2

NEON-Kurzgeschichte "Norderstedt"

30 Quadratmeter große Katastrophen – eine Geschichte über die Wohnungssuche in der Großstadt

NEON Logo
Norderstedt Teaser
Podcast Folge 1

NEON-Kurzgeschichte "Norderstedt"

Flucht aus der Vorstadt – dieser Moment, wenn du merkst, dass du endlich ausziehen musst

NEON Logo
Norderstedt Teaser
Podcast Folge 0

NEON-Kurzgeschichte "Norderstedt"

Stunde Null – wenn der Betrug in der Beziehung plötzlich auffliegt

NEON Logo
Linda Fairstein

Linda Fairstein im Shitstorm

Der Staatsanwältin aus "When They See Us" wird gerade das echte Leben zur Hölle gemacht

NEON Logo
When They See Us: Diese Netflix-Serie ist kaum zu ertragen

"When They See Us"

Der Justizskandal, der Amerika bis heute verfolgt: Diese Netflix-Serie ist kaum zu ertragen

NEON Logo
Jürgen Klopp

Liverpools Erfolgstrainer

Öfter mal Mensch bleiben – was die Bayern (und wir alle) von Jürgen Klopp lernen können

NEON Logo
David Letterman und Kanye West

Netflix-Show

Warum die Begegnung von Kanye West und David Letterman eine faszinierende Stunde Streaming ist

NEON Logo
Ist es verantwortungslos, wie hemmungslos wir uns den Tech-Großkonzernen unserer Zeit ausliefern? (Symbolbild)
Meinung

Digitales Leben

Apple, Amazon, Google und Co: Warum mir die Tech-Riesen unserer Zeit Angst machen

NEON Logo
Scott Daniel Warren

US-Justiz

Dieser Mann hat Migranten mit Brot und Wasser versorgt. Dafür drohen ihm nun 20 Jahre Haft

NEON Logo
SPD Kevin Kühnert
Meinung

Historischer Tiefpunkt

Liebe SPD, was hat dich für die Jugend bloß so ruiniert?

NEON Logo
Männer müssen anfangen, über Menstruation zu sprechen
#keinluxus

Von wegen Tabu-Thema

Wir Männer müssen uns endlich mal locker machen, was das Thema Menstruation angeht

NEON Logo
Madonna
Meinung

Nach ESC-Auftritt

Der Fall Madonna und die völlig überdrehte Lust an der medialen Hinrichtung

NEON Logo
Single-Mutter Hanna Schiller im Lagerraum der European Sperm Bank
Reportage der Woche

European Sperm Bank in Kopenhagen

"Ich bin schwanger geworden, ohne dass ein Mann auf mir lag"

NEON Logo
Niko Kovac

Bundesliga im stern-Check

"Die Würde des Menschen ist unantastbar"? Bei Niko Kovac machen die Bayern eine Ausnahme

Magische Momente

Von Bayern bis Barca: Wo warst du, als Jürgen Klopp diese Fußball-Wunder wahr machte?

NEON Logo
"Nur eine Frau"

Verfilmung "Nur eine Frau"

Vom kleinen Bruder erschossen – die unerträgliche Geschichte eines "Ehrenmordes"

NEON Logo
"Homecoming" von Beyoncé
Meinung

Netflix-Doku "Homecoming"

Alle feiern Beyoncé – dabei zeigt ihre Doku bloß, dass sie kein gutes Vorbild ist

NEON Logo
Notre-Dame

Heftige Debatte

Notre-Dame und die Frage, wann wir warum und wie sehr trauern

NEON Logo
Ajax Amsterdam

Gala gegen Juventus

Fußball total: Wie Ajax uns für einen Abend den Glauben an das schöne Spiel zurückgab

NEON Logo

Grobe Mode-Fouls

Wenn das Shirt als Kutte daherkommt: Die schlimmsten Fanartikel der Fußball-Bundesliga

NEON Logo
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(