VG-Wort Pixel

Youtube-Kanal "Drugslab" Niederländerin testet Drogen vor laufender Kamera

Nellie Benner aus Amsterdam hat einen ungewöhnlichen Beruf. Sie nimmt Drogen. Die 30-Jährige ist Moderatorin und Drogentesterin des Youtube-Kanals "Drugslab". Durch ihren Beruf hat Nellie bereits Kontakt mit diversen Betäubungsmitteln gehabt. Doch warum nimmt jemand Drogen vor laufender Kamera? Bei dem Youtube-Kanal "Drugslab" geht es um Drogen-Pädagogik und Aufklärung. Das Ziel des Kanals ist weder die Verherrlichung noch die Beschönigung von Suchtmitteln. "Drugslab" ist seit Sommer 2016 aktiv – und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Die Youtube-Zuschauer reagieren sehr unterschiedlich. Bei den Dreharbeiten steht die Sicherheit der Testpersonen im Vordergrund. Nellie wird von einem Co-Moderator und "Trip-Sitter" begleitet. Jede Droge wird vorab bei "Jellinek" (www.jellinek.nl) getestet und ein Erste-Hilfe-Team hält sich für den Notfall bereit. Diese Absicherung ist wichtig – denn nicht jeder Test verläuft reibungslos. Nellie ist der Überzeugung, dass die Videos effektiver sind als Verbote – da so die Neugier junger Menschen befriedigt werden kann.
Mehr
Die Niederländerin Nellie Benner nimmt Drogen vor laufender Kamera. Die 30-Jährige ist Moderatorin und Drogentesterin des Youtube-Kanals "Drugslab". Doch das Hauptziel ist nicht "high" zu werden. Den Machern geht es um Aufklärung.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker