HOME

Laufband

Reality-Star Kim Gloss (26) und "Bachelor"-Finalistin Angelina Heger (26) wissen, wie man sich auf dem Laufband fit hält

Laufband-Training

So unterscheidet sich Indoor von Outdoor

Jogger zieht es bei Eis und Schnee oft ins Fitnessstudio. Doch beim Indoor-Training auf dem Laufband gilt es einiges zu beachten.

Salvador Sobral aus Portugal beim ersten Semifinale des ESC

Eurovision Song Contest

Ein Portugiese verzaubert den ESC – so lief das erste Semifinale

Von Jens Maier

Cooler Hüftschwung

So gut gelaunt war Diego Maradona schon lange nicht mehr

Laufband, Liegestütze, Tricks

Dreijähriger Akrobatik-Junge wird zum Hit auf Instagram

Kelloggs Rice Krispies im Supermarktregal

Vorfall in Fabrik

Aufs Laufband gepinkelt: Kellogg's entschuldigt sich für Ekelvideo

Bilder aus Hühner-Fabrik

So traurig ist der erste Tag im Leben eines Industrie-Kükens

Von Daniel Bakir

Spielshow "Der Preis ist heiß"

Irres Missgeschick: Frau ohne Füße gewinnt Laufband

Selbstversuch: gesund arbeiten

Der Laufbandschreibtisch ist der neue Bürostuhl

Selbstversuch: gesund arbeiten

Der Laufbandschreibtisch ist der neue Bürostuhl

5 Fragen an Margaret Heckel

"Genau so gut drauf wie die Jüngeren"

Blick hinter die Kulissen

So erlebt Ihr Koffer eine Flugreise

"Germany's next Topmodel" 2011

Ellbogen in der Telefonzelle

Alkoholabhängigkeit

Einmal Abgrund und zurück

Abnehmwahn

Hungern bis der Arzt kommt

Herzerkrankungen

Tanzen ist gut fürs Herz

Loewe AG

Die fränkische Revolution

Frauen-Bosse

"Geht nicht, gibt's nicht"

Aufbau

Schicht für Schicht

Trainingsplan

... von Alexander Kratschmayr

Laufprogramm, Teil 3

Auf und ab zur 10

Welthandel

Scharfer Krieg um süße Ware

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(