HOME

Das Baby ist da: Mila Kunis und Ashton Kutcher sind nun zu viert

"Äußerst beängstigend" fand Ashton Kutcher den Gedanken an die bevorstehende Geburt seines zweiten Kindes. Dieser Teil liegt nun hinter ihm und Ehefrau Mila Kunis: Seit Mittwoch sind die beiden Schauspieler nun auch Eltern eines Sohns.

Das US-Schauspielerpaar Mila Kunis und Ashton Kutcher haben kurz vor der Geburt ein Baseballspiel in Los Angeles besucht

Die hochschwangere Mila Kunis und ihr Mann Ashton Kutcher bei einem Baseballspiel in Los Angeles

Gerade zwei Jahre ist es her, da haben Ashton Kutcher, 38, und Mila Kunis, 33, geheiratet. Töchterchen Wyatt Isabell ließ sich nur wenig Zeit und kam kurz nach der privaten Trauung zur Welt. Dass die Zweijährige nun ein Geschwisterchen hat, bestätigte die Sprecherin von Ashton Kutcher der Deutschen Presse-Agentur. 

Über den Namen des Kindes machte sie zunächst keine Angaben. Das Baby ist US-Medienangaben zufolge am Mittwoch zur Welt gekommen.

Beim zweiten Kind nicht gelassener

Im Oktober verriet Kutcher in mehreren Fernsehshows, dass er und Kunis einen Jungen erwarteten. Sie hätten über mehrere Namen diskutiert, sich aber mittlerweile geeinigt, erklärte Kutcher, allerdings ohne einen Namen zu nennen.

In der "Today Show" erklärte er lachend, der Gedanke an die bevorstehende Geburt sei"äußerst beängstigend". "Wie soll man sich um das eine Kind und gleichzeitig um das andere kümmern? Ich dachte schon, das Erste wäre anstrengend. Ich bin etwas aufgeregt."

Ashton Kutcher und Mila Kunis kennen sich schon 27 Jahre

Kutcher und Kunis lernten sich Ende der 1990er durch die Dreharbeiten zur Serie "Die wilden Siebziger" kennen, wurden aber erst später ein Paar. Wegen seiner Hauptrolle in der Sitcom "Two And A Half Men" war der 38-Jährige ab 2012 laut "Forbes"-Magazin mehrere Jahre der bestbezahlte Serienschauspieler in den USA. Kunis war unter anderem in den Kinoerfolgen "Black Swan" und "Ted" zu sehen.

sve / DPA