HOME

25 Jahre als Solokünstler: Wählen Sie den größten Hit von Sting

Sting gehört zu den erfolgreichsten Künstlern der Musikgeschichte. Seine unzähligen Hits aus 25 Jahren Solokarriere erscheinen nun auf einem Best-of-Album. Stimmen Sie anlässlich des Jubiläums ab: Welcher seiner Songs ist der beste?

Ob mit "Englishman in New York", "If I Ever Lose My Faith In You" oder "Desert Rose" - auch nach dem Ende seiner Band The Police 1986 feierte Sting weltweit Erfolge. Anlässlich seiner bereits 25 Jahre währenden Solokarriere veröffentlicht Universal nun das Album "Sting: The Best Of 25 Years". Wir möchten zum Jubiläum von Ihnen wissen: Welcher der unzähligen Hits des Mannes, der eigentlich Gordon Sumner heißt, ist der beste? Hören Sie rein und stimmen Sie ab!

"The Best Of 25 Years": Sting singt "Roxanne"

"Roxanne"

"Roxanne" ist eigentlich ein Klassiker von The Police, gehört aber auf den Konzerten Stings noch immer zum Standardrepertoire. Der Song von 1978 ist aus der Sicht eines Mannes erzählt, der sich in eine Prostituierte verliebt hat. Die leichten Mädchen, die Sting 1977 auf den Straßen von Paris sah, inspirierten ihn zu diesem Lied.

"The Best Of 25 Years": Sting singt "Fragile"

"Fragile"

"Fragile" erschien 1987 auf Stings zweitem Soloalbum "...Nothing Like the Sun" und wurde ein Jahr später als Single veröffentlicht. Der Song ist ein Tribut an den amerikanischen Ingenieur Ben Linder, der 1987 bei Bauarbeiten in Nicaragua getötet wurde. Unter dem Namen "Fragilidad" wurde das Lied auf Stings EP "Nada como el sol" veröffentlicht, auf der er fünf Stücke seines zweiten Albums auf Spanisch und Portugiesisch singt. 2001 wurde "Fragile" anlässlich der Anschläge vom 11. September in mehreren Werbungen gespielt und eröffnete Stings "All This Time"-Konzert, das an diesem Abend stattfand.

"The Best Of 25 Years": Sting singt "Englishman In New York"

"Englishman In New York"

Der Song "Englishman In New York" stammt ebenfalls von "...Nothing Like the Sun". Der Sänger schrieb den Hit, nachdem sein Freund, der britische Autor und Entertainer Quentin Crisp, von London nach New York gezogen war. Crisp witzelte, dass er sich freue, wenn endlich seine Einbürgerungspapiere zu bekommen - denn in New York könne er Verbrechen begehen, ohne abgeschoben zu werden. Er bezog sich dabei auf seine Homosexualität, die er im homophoben Großbritannien der 20er bis 60er nie habe offen ausleben können. "Englishman in New York" endet mit der mehrfachen Wiederholung der Textzeile "Be yourself no matter what they say" - "Sei du selbst, egal, was andere sagen."

"The Best Of 25 Years": Sting singt "All This Time"

"All This Time"

Als erste Single vom 1991 erschienenen Album "The Soul Cages" wurde "All This Time" veröffentlicht. In dem sehr persönlichen Song singt Sting über den Tod seines Vaters. Im starken Gegensatz zum düsteren Text steht die Musik: Der Song ist eine heitere Uptempo-Nummer. Auch das Musikvideo veranschaulicht diesen Kontrast: In einer bunten und surrealen Umgebung treten unter anderem Schauspielerin Melanie Griffith und Stings zweite Ehefrau, Trudie Styler, als Zimmermädchen auf.

"The Best Of 25 Years": Sting singt "If I Ever Lose My Faith In You"

"If I Ever Lose My Faith In You"

"If I Ever Lose My Faith In You" stammt von Stings viertem Studioalbum "Ten Summoner's Tales". Mit dem Song gewann er 1994 einen Grammy Award für die beste männliche Performance. Das Lied erreichte Platz 17 der US-Charts "Billboard Hot 100". Nie wieder war dort ein Solo-Song von Sting höher platziert.

"The Best Of 25 Years": Sting singt "Seven Days"

"Seven Days"

Auch "Seven Days" wurde 1993 von "Ten Summoner's Tales" ausgekoppelt.

"The Best Of 25 Years": Sting singt "Fields Of Gold"

"Fields Of Gold"

"Fields Of Gold" befindet sich ebenfalls auf "Ten Summoner's Tales" und erschien 1993 als Single. Auch Stings erstes Best-of-Album trug diesen Namen: "Fields of Gold: The Best of Sting 1984–1994". Für das Klassik-Album "Songs from the Labyrinth" wurde der Song 2006 umarrangiert und neu aufgenommen. Sting wird darin nur von einer Laute begleitet. "Fields of Gold" wurde unzählige Male gecovert, unter anderem von Cliff Richard, Michael Bolton oder Gregorian.

"The Best Of 25 Years": Sting singt "When We Dance"

"When We Dance"

"When We Dance" wurde 1994 im Rahmen des Albums "Fields of Gold: The Best of Sting 1984-1994" aufgenommen. In Deutschland erreichte der Song über eine unerfüllte Liebe als höchste Chartposition die 51.

"The Best Of 25 Years": Sting singt "Desert Rose"

"Desert Rose"

"Desert Rose" vom 1999er "Brand New Day"-Album ist eine Zusammenarbeit mit dem algerischen Sänger Cheb Mami. Einige Textzeilen werden auf Arabisch gesungen. Zu dem Song inspiriert wurde Sting durch das Buch "Dune" von Frank Herbert, das in Deutschland unter dem Namen "Der Wüstenplanet" erschien. In der Verfilmung des Romans von 1984 durfte Sting den zwielichtigen Feyd-Rautha Harkonnen spielen. Berühmt geworden ist "Desert Rose" auch durch sein Musikvideo, in dem der Sänger in einem Jaguar durch die Mojave-Wüste fährt und anschließend in einem Nachtclub von Las Vegas zusammen mit Cheb Mami performt. Ebenfalls Bekanntheit erlangte ein Club-Remix vom berühmten House-DJ Victor Calderone.

"The Best Of 25 Years": Sting singt "Soul Cake"

"Soul Cake"

Relativ neu ist "Soul Cake": Der Song erschien 2009 auf dem Album "If On a Winter's Night...". Charterfolge konnte er nicht erringen, dafür erreichte das Album in mehreren Ländern Gold- oder mehrfachen Platinstatus. In Deutschland gelangte "If On a Winter's Night..." unter die Top 100 der erfolgreichsten Alben des Jahres.

Wählen Sie den größten Hit von Sting

Hier können Sie abstimmen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(