HOME

Vox: "Prince Charming": Die schwule Datingshow läuft jetzt im Free TV

Bislang war "Prince Charming" Abonnenten der Streamingplattform TV Now vorbehalten. Doch ab heute Abend können alle Fernsehzuschauer sehen, wie Nicolas Puschmann unter 20 Singlemännern in Griechenland sein Herzblatt sucht.

"Prince Charming"

Bei "Prince Charming" werden nicht nur langweilig die Muskeln gestählt, sondern es wird auch an der Stange getanzt – und das verdammt gut!

Es gibt Kuppelshows für Landwirte, für Übergewichtige und für schwer Vermittelbare. Hererosexuelle Männer dürfen sich aus 20 Frauen eine Partnerin auswählen, und das gleiche Spiel gibt es auch umgekehrt: eine Frau sucht ihren Traummann. Es gibt Datingshows, bei denen sich die Singles nackt auf einer Insel begegnen. Und solche, bei denen man seinen Partner ausschließlich nach dem Gemächt aussucht. 

Nur Homosexuelle kamen im Dating-Universum nicht vor. Eine Lücke, die mit dem neuen Format "Prince Charming" geschlossen wurde. Bislang gab es aber einen kleinen Schönheitsfehler: Die Show lief ausschließlich auf der Bezahlplattform TV Now, nicht jedoch im frei empfangbaren Fernsehen.

"Prince Charming" ist ein großer Erfolg

Dieser Missstand wird nun beendet: Ab diesem Montag läuft das laut RTL-Gruppe "erfolgreichste TV Now-Reality-Original" auch im TV. Ab 22.10 Uhr wird in dem Privatsender Vox zu sehen sein, wie "Prince Charming" Nicolas Puschmann unter 20 Singlemännern in Griechenland sein Herzblatt sucht.

Diese Kandidaten ziehen als erstes auf die Insel von "Bachelor in Paradise"

Die Sendung funktioniert oberflächlich betrachtet wie der "Bachelor" - mit einem kleinen Unterschied: Während sich die Bewerberinnen und Bewerber bei den auf RTL ausgestrahlten heterosexuellen Datingformaten als Konkurrenten begreifen und kritisch beäugen, ist es bei "Prince Charming" ein wenig anders: Hier stehen die 20 Männer zwar ebenfalls im Wettbewerb miteinander - doch gleichzeitig sind sie auch untereinander potenzielle Liebesobjekte. 

Für wen entscheidet sich Nicolas Puschmann?

Wer wissen will, für wen sich der 28-jährige gebürtige Hamburger entscheidet, der muss allerdings nicht bis zum Frühjahr warten. Alle acht Folgen der Kuppelshow sind auch auf TV Now abrufbar. Auch das Wiedersehen mit dem Prinzen und den Bewerbern gibt es auf der Streaming-Plattform zu sehen. 

Und wer an dem Format Gefallen gefunden hat, darf sich ohnehin auf weitere Inhalte freuen: eine zweite Staffel wurde bereits in Auftrag gegeben.

"Prince Charming" startet ab Montag, 20. April, um 22.10 Uhr  auf Vox

che