VG-Wort Pixel

"Promi Big Brother" Kiss from a Gürtelrose - Kein Platz mehr für Silvia

Katja Krasavice bei "Promi Big Brother"
Promi Big Brother geht auf Sat1 in die nächste Runde - mit diesen Kandidatinnen und Kandidaten:
  1. Sophia Vegas: Dem It-Girl ist schon jetzt bange vor dem Leben ohne Augenbrauenstift. Auch ihr Korsett und die ausgeflippte Garderobe könnten sich als Problem erweisen.
  2. Mike Shiva: Der "Hellseher" und Einzelgänger fürchtet um seine Privatsphäre. Eine Nacht mit einer anderen Person im Zimmer sei für ihn "der absolute Horror".
  3. Pascal Behrenbuch: Der Ex-Europameister im Zehnkampf sieht sich selbst als Alphatier und Einzelkämpfer. Ob er damit in der Promi-WG anecken wird?
  4. Johannes Haller: Der Frauenschwarm und Model war schon in "Bachelor in Paradise" zu sehen. Von "Promi Big Brother" erhofft er sich mehr Tiefgang und "coole Challenges".
  5. Chethrin Schulze: Die Flirtexpertin und erfahrene Reality-Show-Teilnehmerin gibt sich offen für neue Erfahrungen.Bevor es losgeht, steht bei ihr ein Intim-Waxing ganz oben auf der Prioritäten-Liste.
  6. Nicole Belstler-Boettcher: Die Soap-Schauspielerin hat gute Voraussetzungen für das Zusammenleben im „Promi-Haus“ – Denn sie sagt von sich selbst, dass sie „wahnsinnig gesellig ist und gerne viel und laut redet“.
  7. Cora Schumacher: Die Rennfahrerin will sich selbst beweisen, dass sie es schafft durchzuhalten.
    Zwei Wochen ohne Handy? Kein Problem für sie: „Das ist für mich wie bezahlter Urlaub“.
  8. Daniel Völz: An der Seite des ehemaligen Bachelors ist meistens Hündin Bella – doch auf die muss er jetzt verzichten. Dafür freut sich der Schönling auf die Zeit ohne Handy und soziale Medien.
  9. Umut Kekilli: Die meisten Zuschauer kennen ihn als Ex-Freund von Natascha Ochsenknecht. Dem Tänzer ist auf jeden Fall bewusst, dass man im „Promi-Haus“ aufpassen muss, was man sagt.
  10. Silvia Wollny: Das Leben vor der Kamera kennt die Mutter von elf Kindern durch mehrere Reality-Shows. Sollte es im Haus Probleme mit Mitbewohnern geben, will sie diese direkt ansprechen.
  11. Katja Krasavice: Die Blondine steht am liebsten leicht bekleidet für ihren Youtube-Kanal vor der Kamera. Die Show sieht sie als Chance, „um mal etwas Neues zu erleben“.
  12. Alphonso Williams: Schon als Kind singt der Entertainer im Gospel-Chor – 2017 gewinnt er „Deutschland sucht den Superstar“. Mit dem WG-Leben wird er kein Problem haben, denn er wuchs mit elf Geschwistern auf.
Mehr
Der Virus geht um im „Promi Big Brother“-Container: Silvia Wollny muss das Haus wegen Verdacht auf Gürtelrose verlassen, vorsichtshalber auch die schwangere Sophia Vegas. Derweil wird die Party in der "Villa" jäh gesprengt, während Nicole Belster-Boettcher kurz vorm Wahnsinn steht.

Es gibt Momente im Leben eines Reality-Show-Zuschauers, die in Erinnerung bleiben: Als Daniel Küblböck im Dschungelcamp mit tausenden Kakerlaken im Glassarg lag und zu schreien begann. Als Prinz Frederic von Anhalt Kader Loth in "Die Alm" ins Badewasser pinkelte. Als Désirée Nick bei der Dschungel-Ekelprüfung den legendären Satz sagte: "Schluck es runter, Naddel". Oder schlicht, als Patricia Blanco in "Adam sucht Eva" zum ersten Mal nackt zu sehen war.

Die legendären Szenen bei "Promi Big Brother" 2018 sind hingegen spärlich gesät. Wir hätten da ein operiertes Busenwunder, das der Welt seine Schwangerschaft offenbart. Eine Youtuberin, die sich vor laufenden Kameras mit dem Duschkopf befriedigt. Eine Soap-Darstellerin, die wegen eines Holzspreißels ("Sagrotan, ich brauche Sagrotan") die Tür zum Ausgang eintreten will. Oder eine elffache Mutter, die mit ihrem Wischmop andere in den Wahnsinn treibt. Selbst die abgesetzte Show von Carsten Maschmeyer bot mehr Spektakel.

"Auf so ne Scheiße hier habe ich keine Lust", brüllt Silvia Wollny durch den Container. Und als Zuschauer möchte man fast sagen: Geht mir genau so. Tag 6 im Container ist geprägt von faden Spielchen - Karaoke singen, Kartenhäuser bauen und Wassereimer schubsen - und dem Sozial- und Fressneid der Insassen im Luxusbereich "Villa" und der kargen "Baustelle". Also in etwa so spannend wie ein Schlagabtausch zwischen Christian Lindner und Sahra Wagenknecht bei Maybritt Illner. Selbst Gute-Laune-Bär Alphonso Williams konstatiert: "Es ist momentan alles scheiße." Wenigstens darin ist er sich mit Silvia Wollny einig.

Verdacht auf Gürtelrose bei Silvia Wollny

So ist der "Verdacht auf Gürtelrose" das spannendste, was Tag 6 zu bieten hat. Der wird bei Silvia Wollny diagnostiziert, weshalb sie den Container verlassen muss. Da die Krankheit hoch ansteckend ist, wird vorsichtshalber auch die schwangere Sophia Wollersheim aus dem Spiel genommen. "Beide befinden sich in einem Hotel in Köln und haben keinen Kontakt zur Außenwelt", erklärt Moderator Jochen Schropp. Ob sie zurück in die Show kommen? "Möglich."

"Das Ausbrechen der Krankheit kann durch Stress begünstigt werden", klärt Wikipedia auf. Und es scheint fast so, als hätte nicht Mike Shiva, sondern Wollny hellseherische Fähigkeiten. "All das hier hat Konsequenzen", orakelt sie und echauffiert sich über die nächtlichen Partygeräusche in der "Villa". "Es ist jetzt vier/halb fünf. Da kann man Menschen auch mal zur Ruhe bitten." Und so bringen sie nicht Kette rauchen und Dauerlästern zur Strecke, sondern der Stress mit den Nachbarn.

Nicole Belstler-Boettcher wird vom Publikum bestraft

Noch schlimmer trifft es am Ende nur Nicole Belstler-Boettcher. Nachdem mit Mike Shiva, Johannes Haller, Cora Schumacher und Umut Kekilli gleich vier Bewohner in die "Baustelle" ziehen müssen, wird sie von den Verbliebenen Luxusbewohnern in die "Villa" geholt. "Ich freue mich so auf ein Bad", frohlockt sie. Doch der Bierdurst ist am Ende stärker. Aufgeregt tigert sie vorm Kühlschrank umher, ehe die Zuschauer erbarmungslos zuschlagen: "Nicole, du wärst besser gleich baden gegangen", ertönt die Stimme von "Big Brother". "Du musst zurück in die Baustelle." Heldenhaft schiebt "Porno"-Katja ihr noch einen Camembert zu, doch selbst den muss Nicole am Ende abgeben. 

So bleiben ihr und den Zuschauern nur die Hoffnung auf etwas ganz Großes. Auf ein TV-Ereignis an Tag 7. Denn vielleicht kommt wieder Richard "Mörtel" Lugner (wie 2016 bei seinem Besuch bei seiner damaligen Ehefrau Cathy) vorbei und übergibt ihr mit den Worten "I hab' dir was mitbracht" ein Snickers. Legendär!

Katja Krasavice bei "Promi Big Brother"
mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker