HOME

Vorschau: TV-Tipps am Montag

Beim "Karneval in Köln 2019" (Das Erste) erobern die Jecken die Mattscheibe. Der "Bulle und das Biest" (Sat.1) gehen einer Morddrohung nach. Später suchen Kevin Hart und Dwayne Johnson in "Central Intelligence" (ZDF) nach einem Verräter.

"Central Intelligence - Zwei Buddies gegen die CIA": 20 Jahre nach ihrer Schulzeit begegnen sich Calvin (Kevin Hart, l.) und B

"Central Intelligence - Zwei Buddies gegen die CIA": 20 Jahre nach ihrer Schulzeit begegnen sich Calvin (Kevin Hart, l.) und Bob (Dwayne Johnson) wieder

20:15 Uhr, Das Erste, Karneval in Köln 2019, Karnevalsshow

Das Motto der traditionellen Fernsehsitzung am Rosenmontag lautet in diesem Jahr: "Uns Sproch es Heimat!" Und eine Heimat kann Sprache ja auf viele Arten sein. Dass auch die Zuschauerinnen und Zuschauer bei dem zu erwartenden schillernden Programm aus dem über 700 Jahre alten Kölner Gürzenich wieder begeistert sein werden, dafür sorgen in diesem Jahr Top-Künstler und Bands auf der Bühne wie: Guido Cantz, Jürgen Beckers alias Jürgen B. Hausmann, Bernd Stelter, Klaus Rupprecht und Volker Weininger.

20:15 Uhr, Sat.1, Der Bulle und das Biest, Krimiserie

Ein schlechter Scherz? Der bekannte Internet-Mogul und Multimillionär Patrick Körner (Florian Panzer) hat eine anonyme Morddrohung erhalten. Ein sekundengenauer Countdown lässt den Kommissaren Elias Decker (Jens Atzorn) und seiner Kollegin Caro Belzig (Franziska Wulf) jedoch wenig Zeit, dem Täter auf die Spur zu kommen. Mit der Unterstützung des SEKs und Rocky stoßen die Ermittler plötzlich auf eine heiße Spur und können kaum glauben, zu wem diese führt.

20:15 Uhr, RTL II, Spiel die Geissens untern Tisch, Spielshow

Moderator Kai Ebel ruft Carmen und Robert an den glamourösen Spieltisch. Das Millionärsehepaar muss sich in insgesamt acht Spielrunden bis zum Lösungswort spielen. Doch das wird gar nicht so einfach, denn ihre Gegner Esra und Sabit sind hochmotiviert und geben alles. Ob Geschicklichkeit, Wissen oder Schnelligkeit - Kai Ebel stellt seine Kandidaten vor harte Prüfungen. Wer am Ende das Lösungswort errät, kann bis zu 20.000 Euro gewinnen.

20:15 Uhr, kabel eins, X-Men 2, Superheldenaction

Die X-Men stehen vor einer schwierigen Aufgabe: Nachdem auf den Präsidenten ein Attentat verübt wird, fordert General Stryker (Brian Cox) ein Anti-Mutanten-Programm. Bald wird Wolverine (Hugh Jackman), Storm (Halle Berry) und Jean Grey (Fanke Janssen) klar, dass nicht ihr Erzfeind Magneto (Ian McKellen) hinter der Tat steckt, sondern Stryker selbst. Sein Ziel: Er will alle Mutanten vernichten und die Weltherrschaft an sich reißen. Den X-Men bleibt nichts anderes übrig, als sich mit Magneto zu verbünden.

22:15 Uhr, ZDF, Central Intelligence - Zwei Buddies gegen die CIA, Actionkomödie

Calvin (Kevin Hart) traut seinen Augen nicht, als er seinen früheren Schulkameraden Bob (Dwayne Johnson) wiedersieht. Bob, einst fett und schwabbelig, ist jetzt ein durchtrainierter Hammer-Kerl. Und ein Geheimagent in Nöten. Bob ist auf der Spur eines Verräters innerhalb der CIA. Um diesen zu entlarven, benötigt Bob Calvins Hilfe. Calvin ahnt nicht, auf welchen Höllenritt er sich einlässt.

SpotOnNews
Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.