HOME

Vorschau: TV-Tipps am Pfingstmontag

Ein junger Rüpel mausert sich in "Kingsman" (ProSieben) zum Geheimagenten. Eddie Redmayne sammelt in New York "Phantastische Tierwesen" (Sat.1) ein und bei "Inga Lindström" (ZDF) verliebt sich eine Kummerkastentante in den Freund ihrer Schwester.

"Kingsman: The Secret Service": Nachdem Geheimagent Harry Hart (Colin Firth, l.) "Eggsy" (Taron Egerton) aus dem Knast geholt

"Kingsman: The Secret Service": Nachdem Geheimagent Harry Hart (Colin Firth, l.) "Eggsy" (Taron Egerton) aus dem Knast geholt hat, schickt er ihn zur Ausbildung als Superspion

20:15 Uhr, ProSieben, Kingsman: The Secret Service, Actionfilm

Der Brite Harry Hart (Colin Firth) ist ein Agent der geheimen und regierungsunabhängigen Kingsman. Eines Tages trifft er auf Eggsy (Taron Egerton), dessen Vater einst ebenfalls Mitglied der Kingsman war. Er nimmt den jungen Mann bei sich auf und schleust ihn in das harte Rekrutierungsprogramm seiner Organisation ein. Bei ihrem ersten Auftrag geraten sie an den Milliardär Richmond Valentine (Samuel L. Jackson), der mit einem ominösen Plan die Welt "retten" will.

20:15 Uhr, Sat.1, Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, Fantasymärchen

Der Zauber-Zoologe Newt Scamander (Eddie Redmayne) kommt mit einem geheimnisvollen Koffer in New York an. Durch Zufall entwischt das Zauberwesen Niffler, welches in der Stadt großes Chaos anrichtet. Porpetina macht sich auf die Suche nach dem Ausreißer und seinem Besitzer, um die Gunst des Magischen Kongresses der USA zu gewinnen. Durch eine folgenschwere Verwechslung finden jedoch noch mehr zauberhafte Kreaturen ihren Weg ins Freie ...

20:15 Uhr, ZDF, Inga Lindström: Liebesreigen in Samlund, Liebesfilm

Jeder in Schweden kennt Sylvies (Anja Knauer) Kummertanten-Kolumne "Liebe Gute Greta". Sie gibt ihren Lesern zwar Tipps für alle Lebenslagen. Doch bei ihr selbst versagen alle Ratschläge. Denn nach einer Scheidung zieht sie mit ihrer stark pubertierenden Tochter Hannah zurück in ihre Heimat. Auf der Fähre nach Samlund trifft sie den charmanten Sven (Ole Eisfeld), und es funkt gewaltig. Doch es stellt sich heraus: Sven ist der neue Freund ihrer Schwester Linnea (Nikola Kastner).

20:15 Uhr, RTL, Star Wars: Das Erwachen der Macht, Sci-Fi-Saga

30 Jahre nach der Rückkehr der Jedi-Ritter und der Vernichtung des zweiten Todessterns ist die Terrorherrschaft noch nicht endgültig besiegt. Ein Imperium namens "Erste Ordnung" macht den Rebellen nun zu schaffen. Also werden die Kräfte gebündelt, indem sich Sturmtruppler Finn (John Boyega), die Plünderin Rey (Daisy Ridley) und Rebellenpilot Poe (Oscar Isaac) zusammentun. Ihnen gegenüber stehen Kylo Ren (Adam Driver) und General Hux (Domhnall Gleeson), der die Sturmtruppen-Offizierin Phasma (Gwendoline Christie) befehligt.

20:15 Uhr, kabel eins, Der seltsame Fall des Benjamin Button, Liebesmärchen

New Orleans, 2005: Während Hurrikan Katrina auf die Golfküste zusteuert, bittet Daisy (Cate Blanchett) ihre Tochter, ihr aus einem Buch vorzulesen. Es ist das Tagebuch von Benjamin Button (Brad Pitt), der 1918 unter ungewöhnlichen Umständen auf die Welt kommt. Benjamin hat den Geist eines Säuglings, aber die äußerliche Erscheinung eines Greises. Für ihn gehen die Uhren rückwärts: er wird täglich immer jünger. Dennoch verbindet Daisy und Benjamin ein Leben lang eine außergewöhnliche Liebe.

SpotOnNews
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(