HOME
Kylie Jenner gibt hohe Summen für ihre Sicherheit aus

Kylie Jenner

Verlierer des Tages

Kylie Jenner muss riesige Summen für ihre Sicherheit ausgeben

Kris Jenner hat Angst vor Enthüllungen

Kris Jenner

Verlierer des Tages

Ein Teil des umfangreichen Kardashian-Klans: Kourtney Kardashian, Khloé Kardashian und Kim Kardashian West (v.l.n.r.)

Keeping Up With the Kardashians

Verlierer des Tages

Caitlyn Jenner war nicht immer eine Frau

Caitlyn Jenner

Spruch des Tages

Kanye West und Kim Kardashian haben ihr Ehegelübde erneuert - und ihre Familienplanung abgeschlossen.

Kim Kardashian und Kanye West

Ehegelübde erneuert - ganz ohne Kameras!

Kourtney Kardashian hat offenbar große Probleme mit dem Personal

Kourtney Kardashian

Sie wurde angeblich in ihrem Haus bestohlen

Schon lange zusammen: Kim Kardashian und Kanye West

Kanye West

Rapper schwärmt von seiner Frau

Kim Kardashian bei der Verleihung der Primetime Emmy Awards

Kim Kardashain

Tweet des Tages

Kylie Jenner bei einem Auftritt in Los Angeles

Fehlen bei den Emmy's

Kylie Jenner spricht über ihre mysteriöse Erkrankung

Kim Kardashian hat mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen

Kim Kardashian

Ihre Krankheitsdiagnose ist endlich geklärt

Weihnachten bei den Kardashian-Schwestern

Kourtney Kardashian

Tweet des Tages

Kendall Jenner

Model mit Cornrows

Kendall Jenner in der Kritik: Dürfen weiße Frauen Frisuren von Schwarzen tragen?

Kim Kardashian ist berühmt für ihre Sanduhrfigur

Kim Kardashian

Das ist das Geheimnis ihrer Traumfigur

Sie musste Atemübungen lernen, um nicht ohnmächtig zu werden

Kim Kardashian

Verlierer des Tages

Der Mode-Händler warb ohne Zustimmung mit Kim Kardashian

Kim Kardashian

Gewinner des Tages

Kim Kardashian zeigt sich einsichtig

Kim Kardashian

Shapewear erhält doch anderen Namen

Khloé Kardashians Beziehung mit Tristan Thompson ist kaputt

Khloé Kardashian und Tristan Thompson

Hat Tristan Thompson mit Selbstmord gedroht?

Kim Kardashian macht sich für einen verurteilten Mörder stark

Kim Kardashian

TV-Star trifft Verurteilten im Todestrakt

Nach guten Jahren zwischen Kim Kardashian (l.) und Paris Hilton gab es Beef, aber inzwischen ist alles wieder in Butter

Paris Hilton und Kim Kardashian

Gewinner des Tages

Mit diesem Geschenk griff Sara Foster gänzlich daneben

Sara Foster

Verlierer des Tages

Kylie Jenner und Travis Scott sind Marvel-Fans

Kylie Jenner und Travis Scott

Für "Endgame" werden sie zu Superhelden

Simone (r.) mit Paris Hilton beim Schaumparty-Shooting

GNTM 2019

Etwas andere Schaumparty mit Paris Hilton

Kim Kardashian möchte Anwältin werden

Sie eifert ihrem Vater nach

Reality-TV-Star überrascht mit Zukunftsplänen: Kim Kardashian möchte Anwältin werden

Kim Kardashian auf dem roten Teppich

Kim Kardashian

So findet sie Namen für ihre Kinder

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?