HOME
47. Deutscher Filmball

Schampus und Glitzer:

Promis feiern beim Deutschen Filmball in München

Glitzernde Abendroben, klirrende Gläser und eine ausgelassene Stimmung: Beim 47. Deutschen Filmball kamen die Promis der Filmbranche voll auf ihre Kosten. Trotz kleiner Krise.

Eine Frau schaut lächelnd ein Stück Schokoladentorte an
Gegen den Verzicht

Gute Vorsätze

Verzicht? Nicht mit mir. Ich will Schokolade, Schampus und shoppen

Von Kerstin Herrnkind
Michael Michalsky und Heidi Klum

"GNTM"-Juror

Michael Michalsky: Was macht die Sex-Droge in seinem Kühlschrank?

Tina York im Dschungelcamp
TV-Kritik

Dschungelcamp 2018

"Wann immer ich in den Spiegel schaue, kommt mir das Grauen"

Kaum im Luxus angekommen, macht sich bei den "Promi Big Brother"-Kandidaten gute Laune breit: Mario Basler schleppt Isa Jank ab.

"Promi Big Brother"

Die Sinnlosigkeit schönsaufen

Schloss Dyck Classic Days

Pommes statt Schampus

Schloss Dyck Classic Days

Pommes statt Schampus

Tour de France

Kittel gewinnt letzte Etappe - Nibali genießt Schampus

Lesung der Woche: Albert Ostermaier

Die Spuren im Schnee

Feiern wie Alice im Wunderland

Zum 27. Geburtstag gibt's für Lady Gaga Tee

Handball-Bundesliga

Kiel holt vorzeitig den Titel

Model Eva Padberg

Billigwein statt Schampus

Prenzlauer Berg

Currywurst & Schampus streng verboten

Berlin vertraulich!

"Lumpi", der Schampus und Andrea Ypsilanti

Bundespräsident

Köhler rennt

Von Axel Vornbäumen

Fußball-Presseschau

Pokal-Sieg ohne große Leidenschaft

Schaumwein-Test

Schampus schlägt sie einfach alle

Lotto-Millionärin

Wasser statt Schampus

Apple Anschluß-Party für Promis

iPhones für alle - für lau

Kommentar

Der Party-Prinz träumt vom Thron

Welcome-Party

Fritten und Schampus statt Salz und Brot

Audi A8 L 6.0

Big L

NEULICH IM NETZ

Unzureichend: Nur Top, wo doof

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.