Schließen
Menü
Gast

Wann bekämpft man am besten die Kugelkäfer?

Frage Nummer 3000204028

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (8)
dschinn
Wende dich an einen Schädlingsbekämpfer, alles andere ist witzlos.
wokk
Aber das ist ohne Gewehr!
Kackmann
Das Gewehr mit Käferkugeln zu laden, wäre eine echte Alternative.
Schnauz
Wann? Am besten nachts, weil sie nachtaktiv sind.
miele
Bei einem Kugelkäferbefall der Bausubstanz ist die Frage nicht wann sondern wie man die Schädlinge bekämpft. Die Käferchen leben oft schon jahrelang, versteckt in nicht zugänglichen Bereichen des Bauwerks, z. B. in der Gefachefüllung von Holzbalkendecken von alten Gebäuden, bevor die Schädlinge bemerkt werden und Schaden anrichten (Textilien anfressen und Befall an Lebensmitteln wie Mehl, Korn, ...) Da das Ausräumen und Leeren der Behausungen oft nicht zerstörungsfrei möglich ist, war in unserem konkreten Fall nach langer Recherche und vielen Beratungen Ausgasen z. B. mit Pyrethrum bei starkem Befall die einzige Lösung, die dauerhaften Erfolgt versprach. Wir hatten das zweifelhafte Vergnügen, dieses vor 20 Jahren bei einem historischen Fachwerkgebäute mit 4 vermieteten sanierten Wohnungen fast durchführen zu müssen, da die Mieter einer befallenen Wohnung den Befall reklamierten. Der Aufwand wäre immens gewesen, das ganze Gebäude luftdicht einpacken und begasen. Wir hatten das Glück, dass der Mieter der befallenen Wohnung noch vor Durchführung der Maßnahme kündigte und der Nachmieter, den wir auf das Problem hingewiesen hatten etwas "toleranter" gegenüber der kleinen Plage war.
Schnauz
In der Frage steht nicht, wie bekämpft man ..., sondern wann bekämpft man....
dschinn
Bin so stolz auf dir Schnauz.
Schnauz
Das bedeutet mir viel.