HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000065512 Gast

was bedeutet es, ob kakaopulver schwach oder stark entölt ist?

Antworten (5)
hphersel
Kakao wird aus einer Frucht gewonnen. Im weiteren Prozess wird aus dieser Frucht Pulver. Dabei wird der Frucht das in ihr enthaltene Öl entfernt. Die Frage ist nur, wieviel von der ursprünglichen Ölmenge noch im Pulver drin ist. In dem Öl stecken aber viele Nährstoffe. Wenn das Pulver stark entölt ist, sind logischerweise auch diese Nährstoffe nicht mehr im Kakaopulver drin.
Rentier_BV
esbedeutet,dasskakaopulverschwachoderstarkentöltist.
R.
Schrat
Schwach entölt --> lecker zum Trinken, vollmundig, nicht bitter
Stark entölt --> zum Backen besser geeignet
Matthew
Das, was da beim "entölen" entzogen wird, ist die Kakaobutter. Sie macht ungefähr die Hälfte des Gewichts der Samen aus und ist der Hauptgeschmacksträger.
Ein schwach entölter Kakao schmeckt also intensiver nach Kakao als ein stark entölter.
Kakaobutter wird vielseitig eingesetzt. Stark entölter Kakao ist deshalb billiger, weil man mehr Kakaobutter anderweitig verkaufen kann.
Ich vermute, da Fett auf Dauer ranzig werden kann, dass stark entölter Kako auch länger lagerfähig ist.
Wenn es nur um das Färben von Lebensmittel geht, reicht stark entölter Kakao dafür aus.
LeaS
hängt davon ab wofür du es verwenden möchtest.
Ein schwach entölter Pulver bzw. sogenannter Edelkakao eignet sich hervorragend für ein Getränk.
Ein stark entölter Kakao ist zum Backen und Kochen geeignet.