HOME

Ein Sohn für Kate und William: Briten bejubeln den kleinen Prinzen

Kate und William haben einen Sohn - doch die wichtigste Frage ist noch offen: Wie sieht er aus? Die Antwort darauf erhoffen sich die Briten schon im Laufe des Tages.

Der kleine Prinz ist da - doch wann können die Briten ihren künftigen König sehen? Welchen Namen werden seine Eltern Kate und William ihm geben?. Die ersten Antworten erwarten Volk und Medien bereits im Laufe des Tages. Herzogin Kate werde nach ihrer Niederkunft gemeinsam mit Ehemann Prinz William und dem Neugeborenen "über Nacht" im St. Mary's Hospital bleiben, hatte der Palast am Montag angekündigt. Daraus deuteten Medien, dass sich die junge Familie schon einen Tag nach der Geburt des Prinzen von Cambridge der vor dem Klinikeingang wartenden Weltpresse präsentieren wird.

In Großbritannien herrscht derweil Feierstimmung. Der kleine Blaublüter solle am Tag nach seiner Geburt der Tradition gemäß mit 41 Salutschüssen im Green Park in der Nähe des Buckingham Palastes in London begrüßt werden, teilte das Verteidigungsministerium mit. Gleichzeitig sollten dem Plan zufolge 62 Schüsse am Tower von London zu hören sein. Britische Zeitungen druckten am Dienstag Sonderseiten zur Geburt. So änderte das Boulevardblatt "The Sun" seinen Titel in "The Son" ("Der Sohn") um. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten in London erstrahlen in den kommenden Tagen in royalem Blau, unter anderem die Brunnen am Trafalgar Square sowie der Triumphbogen Marbel Arch.

Bei den Buchmachern ist George Topfavorit

Bereits am Montag war vor dem Buckingham Palast der Tradition entsprechend eine Mitteilung zur Geburt auf einer Staffelei hinter dem Haupttor ausgehängt worden - genauso wie vor mehr als 30 Jahren, als William geboren worden war. Sein Sohn nimmt den dritten Platz in der britischen Thronfolge hinter seinem Großvater Prinz Charles, 64 und seinem Vater ein. Erstmals seit 1894 leben damit im britischen Königreich gleichzeitig ein herrschender Monarch und drei Thronanwärter in direkter Linie.

Unklar ist, wann der Name des Kindes bekanntgegeben werden soll. Das Paar hatte angekündigt, dies "zu gegebener Zeit" zu tun. Bei William selber und auch bei seinem Vater Prinz Charles hatte dies eine längere Zeit gedauert. Die Buchmacher im wettverrückten Großbritannien haben George ganz oben auf ihrer Liste der Favoriten - ein Name, den zuvor schon sechs Könige trugen. Auch James wird heißt gehandelt - der Vorname des Bruders von Mutter Kate.

"Wir könnten nicht glücklicher sein"

Mutter und Sohn ging es unmittelbar nach der Geburt gut. Das Kind wurde nach Angaben des Königshauses um 16.24 Uhr Ortszeit (17.24 Uhr MESZ) geboren. Es soll 3,8 Kilogramm gewogen haben. Laut dem königlichen Arzt Marcus Setchell ist es ein "wunderschönes Baby".

Gute zehn Stunden zuvor war die werdende Mutter zusammen mit ihrem Mann ins Krankenhaus gefahren. Während die 31-Jährige in einem privaten Flügel der Geburtsstation in London in den Wehen lag, tummelten sich davor Hunderte Journalisten, Monarchie-Fans und Schaulustige. Einige Fotografen hatten seit Wochen dort campiert, um sich einen guten Platz zu sichern. Allerdings war das Paar am Montagmorgen durch den Hintereingang ins Krankenhaus gelangt.

Königin Elizabeth II. und viele andere äußerten nach der Geburt ihre große Freude. Der frischgebackene Vater William drückte seine Begeisterung über die Geburt mit einem einzigen Satz aus: "Wir könnten nicht glücklicher sein", hieß es in einer Mitteilung des 31-Jährigen am Montagabend.

Williams Vater Charles, für den es das erste Enkelkind ist, besuchte am Montag mit seiner Frau Camilla wie geplant ein Eisenbahnmuseum im englischen York. Nach der Verkündung sagte er: "Das ist ein unglaublich besonderer Moment für William und Catherine und wir freuen uns so sehr mit ihnen über die Geburt ihres kleinen Jungen. Meine Frau und ich sind überglücklich." Großeltern zu werden sei für jeden "ein einzigartiger Moment im Leben". Er freue sich sehr darauf, das Baby so schnell wie möglich zu sehen.

Glückwünsche aus der ganzen Welt

Am Dienstag trudelten weitere Glückwunschbotschaften ein, unter anderem von Williams Kollegen von der Luftwaffenbasis in Wales, wo er als Rettungshubschrauberpilot arbeitet. "Wir sind alle sehr glücklich", hieß es von dort. Bei den Irish Guards, dem Regiment, dem William angehört, wurde mit Guinness auf den kleinen Thronfolger angestoßen.

Zuvor waren bereits Glückwünsche aus Großbritannien und anderen Teilen der Welt eingegangen. Premierminister David Cameron betonte am Montagabend die historische Bedeutung der Geburt. "Dies ist ein wichtiger Moment in der Geschichte unserer Nation", sagte Cameron in London. US-Präsident Barack Obama und First Lady Michelle gratulierten Kate und William ebenfalls. "Wir wünschen ihnen all die Freude und den Segen, den Elternschaft mit sich bringt", teilte das Weiße Haus in Washington mit. "Masel tov (Glückwunsch auf Hebräisch) im Namen des israelischen Volkes der Königin, Prinz Charles, dem glücklichen Paar und den Bürgern des Königreiches", wünschte Israels Premier Benjamin Netanjahu.

Handgewobener Wollschal von der anderen Seite der Erde

Neuseeland feierte die Geburt des Prinzen von Cambridge mit 21 Böllerschüssen. Am Abend sollten mehr als 20 Sehenswürdigkeiten in blauem Licht erstrahlen. Die Regierung schenkt den Eltern Prinz William und Kate zur Geburt einen handgewobenen Wollschal, sagte Premierminister John Key. Auch Australiens Regierung gratulierte mit den besten Wünschen. Der am Montag geborene Sohn von Prinz William und Kate wird wie heute seine Urgroßmutter Königin Elizabeth eines Tages Staatsoberhaupt der ehemaligen Kolonien Neuseeland und Australien - wenn die Monarchie bis dahin nicht abgeschafft wird.

Im Commonwealth-Staat Kanada erstrahlten die Niagara Fälle in blauem Licht. Auch der 553 Meter hohe CN-Turm in Toronto, der kanadischen Wirtschaftsmetropole, leuchtete nach Angaben eines Sprechers aus diesem Anlass blau.

William nimmt zwei Wochen Vaterschaftsurlaub

William hat derzeit Urlaub von seinem Job als Rettungshubschrauberpilot. Nach der Geburt will er zwei Wochen Vaterschaftszeit nehmen. Es wird erwartet, dass das Paar in die Ortschaft Bucklebury in der Grafschaft Berkshire unweit Londons fährt und dort die ersten Wochen mit seinem Kind verbringt. Im dortigen Anwesen von Kates Eltern hatten die beiden auch die Tage vor der Geburt verbracht.

mad/kng/DPA/AFP / DPA
Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg