HOME
Ärger um "Einkauf Aktuell"

Deutscher Post droht juristischer Ärger wegen Wurfsendung "Einkauf Aktuell"

Der Deutschen Post droht juristisches Ungemach wegen ihrer wöchentlichen Werbewurfsendung "Einkauf Aktuell": Die Initiative Letzte Werbung bereitet derzeit mehrere Klagen gegen den Konzern vor.

Mutmaßlicher Deutschlandchef des IS bleibt in U-Haft

Urteil zu Parteiausschluss: Sarrazin will Berufung einlegen

Gas

Anstieg der Netzentgelte

Bundesgerichtshof entlastet Strom- und Gaskunden

Bauschutt-Recycler haftet nicht für Blindgänger-Explosion

Unglücksort in Euskirchen

BGH-Urteil

Bauschutt-Recycler haftet nicht für Blindgänger-Explosion

Menschen in Warnwesten protestieren gegen die deutsche Umwelthilfe

Entscheidung

Ist die Deutsche Umwelthilfe ein "Abmahnverein"? Das sagt der BGH zum Fall eines Autohändlers

Von Annette Berger
Markenrechtsstreit

BGH prüft Markenrechtsstreit

Irreführende Werbung mit Fahrradtaschen?

Bundesgerichtshof: Kein Rechtsmissbrauch durch Umwelthilfe

BGH verkündet Urteil zu Klageaktivitäten der Umwelthilfe

Jürgen Resch

Kampf für Diesel-Fahrverbote

Handelt die Deutsche Umwelthilfe rechtens? Der BGH urteilt

Ein Banner gegen die Umwelthilfe in Stuttgart

Bundesgerichtshof verkündet Urteil zur Abmahn- und Klagepraxis der Umwelthilfe

BGH: Ärzte müssen sterbewillige Menschen nicht retten

Die beiden angeklagten Ärzte in der BGH-Verhandlung

Freisprüche von Ärzten in Sterbehilfe-Prozessen bestätigt

Schriftzug Hospiz an einer Klinik in Rostock

Bundesgerichtshof prüft Freisprüche von Ärzten in Sterbehilfe-Prozessen

BGH: Online-Shop muss Matratze auch ausgepackt zurücknehmen

Bundesgerichtshof in Karlsruhe

BGH entscheidet

Muss der Online-Händler die Matratze zurücknehmen?

Krankenschwestern betreuen im Krankenhaus einen Patienten
Fragen & Antworten

Grundlegendes BGH-Urteil erwartet

Sterbebegleitung bei Suizid: Gibt es eine Pflicht zur Wiederbelebung?

Arzt

Grundsatzfragen

BGH entscheidet über Sterbebegleitung bei Suizid

Stephan E. am Dienstag in Karlsruhe

Verdächtiger im Mordfall Lübcke widerruft Geständnis

Das Haus des verstorbenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU)

Verdächtiger Neonazi

Mordfall Lübcke: Stephan E. zieht Geständnis zurück

Ein Mann wird von bewaffneten Bundeswehr-Soldaten in seine Untersuchungshaft begleitet.

Mordfall Walter Lübcke

Bundesgerichtshof ordnet Untersuchungshaft für Stephan E. an

Wolfgang Fränkel

Forschungsprojekt

Bundesanwaltschaft in Anfangsjahren mit Altnazis belastet

Mordfall Lübcke: BGH-Haftbefehl gegen Stephan E.

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(