HOME
nachrichten deutschland - unfall bahnübergang

Nachrichten aus Deutschland

Mutter stirbt bei Unfall auf Bahnübergang – Kleinkind schwer verletzt

Frankfurt/Main: 21-Jähriger fährt auf S-Bahn-Dach mit und fängt Feuer +++ Erftstadt: Betrunkener Autofahrer schläft vor Drive-in-Schalter ein +++ Bremen: Räuber entschuldigt sich während Überfalls auf Tankstelle +++ Nachrichten aus Deutschland.

Erster Pizza-Automat mit frischer Ware steht in Baden-Württemberg

Nur drei Minuten Backzeit

Baden-Württemberg: Hier steht der erste Automat, der frische Pizza backt

Die Bachelorette

Fremdschämen für Fortgeschrittene

"Ich schwöre, ich liebe sie": Die Bachelorette und die Poesie ihrer Einzelgespräche

NEON Logo
Ein Fahrzeug der Polizei

Nachrichten aus Deutschland

Nach Körperverletzung: Kinder zeigen Zivilcourage und verfolgen Täter

Protest gegen Jamal-Khashoggi-Verschwinden
+++ Ticker +++

News des Tages

Fall Khashoggi: Saudi-Arabien räumt Tötung von Journalist ein

Kirchheim - Polizeieinsatz - Tote - Verletzte

Kirchheim in Rheinland-Pfalz

Schießerei bei Polizeieinsatz: Mutter und Sohn sterben - zwei Beamte schwer verletzt

Bei der Schlange in Lörrach handelte es sich um eine "asiatische Kletternatter", hier ist eine Äskulapnatter abgebildet

Nachrichten aus Deutschland

Schlange bei Auszug vergessen: Nachmieterin wird von Natter gebissen

Lebensmittelskandal

In diesen Produkten steckt Pferdefleisch

Crawford-Erpressung

Rache für die Abschiebung

Cindy Crawford

Angeklagter gesteht Supermodel-Erpressung

Anklage erhoben

Deutscher soll Crawford erpresst haben

Geständnis abgelegt

Haftbefehl gegen mutmaßlichen Crawford-Erpresser

Brennstoffzelle

Daimler verliert Partner Ford

Reportage: Boom beim Schrotthändler

Eilige Drucksache

Deutsche Bahn

Kein Streik am Donnerstag

Taurus World Stunt Awards

Hollywood feiert seine Stuntmänner

30 Jahre Schlecker

Der Drogerie-König muss kämpfen

Gewerkschaft

Keine Einigung bei Siemens-Verhandlungen

ADAC-Test 2003

Ergebnisse: Analyse und Kritik

WOCHE 17/2002

Was zählen Schafe wenn sie nicht einschlafen können? (Wim Smet, Bad Arolsen)

FRAGE DER LETZTEN WOCHE

Wo sind die vielen zweiten Socken? (Uwe Wallner, Hemer)

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.