HOME
Konkurrenz für Lufthansa, Easyjet und Eurowings: Die Bahn legt die Strecke von München nach Berlin mit ihren ICE-Sprinter-Zügen in knapp vier Stunden zurück.

Zwischen München und Berlin

Diese Zahlen zeigen, warum die Bahn keine Alternative zum Flugzeug ist

Seit Ende 2017 verkehrt die Bahn auf der Schnellfahrtstrecke zwischen München und Berlin mit Tempo 300 und macht dem Flugzeug Konkurrenz. Eine stichprobenartige Untersuchung zeigt, wie unterschiedlich sich die Flug- und Bahnpreise entwickelt haben.

Von Till Bartels
Leipzig: Einem Auto wird Starthilfe gegeben. Das Winterwetter hat Deutschland weiterhin fest im Griff.

Winter-Schmuddel statt Sonne

Der Wetterausblick macht keine große Hoffnung auf Wärme

Fotofalle

Luchs erstmals nach 200 Jahren im Thüringer Wald gesichtet

Warum es ein Wunder ist, dass die neue Turbo-Strecke der Deutschen Bahn fertig wurde
stern-Reportage

Berlin-München in vier Stunden

Warum es ein Wunder ist, dass die neue Turbo-Strecke der Deutschen Bahn fertig wurde

Von Jan Boris Wintzenburg

Heimatliebe

Fünf traumhaft schöne Wälder in Deutschland

Ein Bett steht in der Michaeliskirche in Neustadt am Rennsteig in Thüringen: Radfahrer, Wanderer und interessierte Touristen erhalten hier eine Übernachtungsmöglichkeit für bis zu drei Personen im Innenraum der Kirche.

Übernachten im Gotteshaus

Bett statt beten: Wie Kirchen durch Airbnb zur Herberge werden

Ein Auto liegt eingeschneit im Straßengraben

Wetter

So hat Sturmtief "Egon" Deutschland im Griff

Eine Frau läuftin Ilmenau (Thüringen) auf frisch gefallenem Schnee.

Wintereinbruch im Herbst

Jetzt fällt schon der erste Schnee

Auch auf der A8 bei München behinderte starker Schneefall den Verkehr

Wintereinbruch in Deutschland

Eine Tote und lange Staus auf den Straßen

Harald Jäger ist der Grenzer, der 1989 die Mauer öffnete. "Darüber, dass das am Ende so friedlich über die Bühne ging, bin ich froh", sagt er im stern-Interview.

ARD-Film "Bornholmer Straße"

Der Mann, der im wahren Leben die Mauer öffnete

Von Ulrike Posche

Dopingfall Evi Sachenbacher-Stehle

Eine Karriere unter Verdacht

Von Christian Ewers

Internethit

Wie Fritz mit seinen "Thüringer Klößen" durchstartet

Von Martin Thiele

Wetter

Autofahrer vom Winter überrascht - mal wieder

Rechtsterrorismus

"Operation Konfetti"

Google ehrt Kindergartenerfinder Friedrich Fröbel

Von Koseliedern und Bauklötzen

Wintereinbruch

Temperatursturz in Deutschland - Erster Kältetote in Polen

Winterwetter

Schnee, bis hin nach Capri

Winterwetter in Deutschland

Tankstellen geht der Sprit aus

TV-Duell in Thüringen

Der regungslose Herr Althaus

Biathlon

Die dunkle Seite von Oberhof

Von Christian Ewers

Paddeltour auf der Werra

Ein feuchtes Vergnügen

Mittelgebirge

Hang zum Weltmeister

Ingo Schulze

Der Verwunderte

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(