HOME
Auf einen  großen Haufen gestapelte Fässer brennen.

Nach Blitzeinschlag

Schwerer Anblick für Bourbon-Fans: Hier verbrennen 45.000 Fässer Whisky

"Jim Beam"-Fans müssen jetzt stark sein: In Kentucky brannten 45.000 Fässer des Bourbon-Whiskys ab. Brandursache soll ein Blitzeinschlag gewesen sein.

Feuer zerstört Whiskey-Fässer

Feuer in Lagerhalle zerstört 45.000 Fässer Jim-Beam-Whiskey

Die USA erwägen Strafzölle auf Käse aus Europa

USA erwägen Strafzölle auf Produkte aus der EU wie Käse, Wurst und Whiskey

Cocktail-Klassiker neu interpretiert

So haben Sie eine Bloody Mary garantiert noch nie getrunken

Von Christoph Fröhlich
Elon Musk kifft

Podcast in Kalifornien

Vor laufender Kamera: Elon Musk trinkt Whiskey und kifft Joint

Von Jannik Wilk
Ein klassischer Whiskey Sour besteht aus Whiskey, Zitronensaft und Läuterzucker.
Kolumne

Tresengeschichten

Sie mögen Whiskey Sour? Dann sollten Sie diese fünf Varianten probieren

Sind unter die Schnapsbrenner gegangen: James Hetfield, Kirk Hammett, Lars Ulrich und Robert Trujillo (v.l.n.r.)

Metallica

Metal-Band vertreibt jetzt Whiskey

Metallica stellt jetzt Whiskey her

"Blackened"

Metallica verkauft jetzt eigenen Whiskey - der wurde eigens mit ihren Songs beschallt

Persönlichkeitstest

Welches alkoholische Getränk bist du?

NEON Logo
Liebeskummer

Trennung

In der Liebe sind wir alle gleich, im Liebeskummer nicht

NEON Logo

Vorschau

TV-Tipps am Samstag

Arnold Schwarzenegger

Tweet des Tages

Mit diesem Whisky gewann Aldi in Großbritannien eine Goldmedaille

Discounter

"Völliger Schwachsinn": Nein, Aldi verkauft nicht den besten Whisky der Welt für 15 Euro

Von Christoph Fröhlich
Mann inspiziert Flasche des Whiskeys The Macallan

Weltrekord

Für zwei Flaschen Whiskey: Sammler zahlt 1,2 Millionen Dollar

Vor den Toren der Isle of Arran Destillery.

Isle of Arran Destillers

Wo Whisky verdünnen fast schon Pflicht ist

Scotch

Macallan, Glenfiddich und Co

Scotch für Spekulanten: Das sind die teuersten Whiskys der Welt

Von Daniel Bakir
Jack Daniel's ist auch nach 150 Jahren ein Bestseller im Spirituosen-Regal

Zum 150. Jubiläum

Jack Daniel's enthüllt das dunkle Geheimnis des Kult-Whiskeys

Von Christoph Fröhlich

Hochprozentiges Headbangen

Motörhead-Whisky und Rammstein-Vodka: Die Getränke der harten Rocker

Gehören teure Spirituosen in einen Rum-Cola oder Whiskey-Cola?
Blog

Stammtisch: Gespräch mit Profi-Barkeeper

Gehört ein teurer Whiskey in einen Drink?

Von Christoph Fröhlich
Schnaps

#schnapspromis

Kennen Sie schon Pfeffi Graf oder Whiskey Houston?

Ist Bier das Geheimnis für ein langes Leben?

Geheimnis für ein langes Leben?

Eine Frau trinkt seit 70 Jahren drei Bier am Tag - und feiert ihren 110. Geburtstag

Harry Rowohlt wird 70 - groß gefeiert aber wird nicht

Autor, Übersetzer, Pu-Fan

Harry Rowohlt wird 70

Country-Hochzeit

Kate Bosworth hat sich getraut

Kentucky

An der Wiege des Bourbon

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(