HOME

Autoimmunkrankheit verschlechtert sich: Middelhoff beantragt erneut Haftprüfung

Der Gesundheitszustand von Thomas Middelhoff hat sich nach Angaben seiner Anwälte im Gefängnis dramatisch verschlechtert. Jetzt liegt bei Gericht ein neuer Antrag auf Haftprüfung vor.

Der frühere Topmanager Middelhoff sitzt seit fast fünf Monaten in der Justizvollzugsanstalt Essen

Der frühere Topmanager Middelhoff sitzt seit fast fünf Monaten in der Justizvollzugsanstalt Essen

Nach fast fünf Monaten in Untersuchungshaft unternimmt der frühere Topmanager Thomas Middelhoff einen weiteren Versuch, aus dem Gefängnis freizukommen.

Beim Landgericht Essen sei ein neuer Antrag der Middelhoff-Verteidiger auf eingegangen, bestätigte ein Gerichtssprecher. Das Gericht werde nun prüfen, ob der Haftbefehl außer Vollzug zu setzen sei.

Die Rechtsanwälte hatten den Antrag bereits am Dienstag angekündigt. Aus Sicht der Verteidigung ist der 61-jährige Manager haftunfähig. Eine bereits vor Monaten festgestellte habe sich unter den Bedingungen der Haft weiter verschlechtert.

"Irgendwann muss dem Martyrium ein Ende gesetzt werden", sagte Middelhoff-Anwalt . Middelhoff wurde nach Angaben der Anwälte bereits am Dienstag zur Behandlung ins Universitätsklinikum Essen verlegt.

yps/DPA / DPA