VG-Wort Pixel

USA An Bord von American Airlines: Frau wird nach einem psychischen Anfall mit Klebeband gefesselt

Zwei Flieger von American Airlines, einer steht, einer landet im Hintergrund auf dem Flughafen
Der Vorfall ereignete sich in einer Maschine von American Airlines (Symbolbild)
© Luis Santana / ZUMAPRESS.com / Picture Alliance
Sie wollte wohl im Flug die Fliegertüren öffnen: Eine Frau, die an Bord eines Kurzstreckenfluges von American Airlines wohl eine Art psychischen Anfall hatte, wurde vom Kabinenpersonal mit Klebeband gefesselt, um sie ruhigzustellen.

Auf einem nächtlichen Flug von Dallas, Texas, bis Charlotte, North Carolina, kam es vergangene Woche zu einem Zwischenfall mit einer Passagierin, die eine Art psychische Episode erlebt haben musste. Die Crew reagierte drastisch und fesselte die Frau mit Klebeband, klebte ihr auch den Mund zu, nachdem diese vorher geschrien und nach Angaben von American Airlines das Flugpersonal angegriffen und gebissen hatte. Eine Userin stellte später Videos davon auf Tiktok, doch die Posts wurden mittlerweile gelöscht.

Ein Tumult im Flieger beunruhigte die übrigen Passagiere

Gegen halb 2 Uhr nachts, etwa zwei Stunden nach dem Start, beginnen die Flugbegleiter:innen immer schneller durch den Flieger zu eilen, flüstern miteinander, schließen die Klotüren und sichern den Flieger. Zu diesem Zeitpunkt soll es mucksmäuschenstill im Flugzeug gewesen sein, berichten die "New York Post" und "TMZ" in Berufung auf die TikTok-Videos von @lol.ariee.

Nach einer Weile macht der Pilot eine Durchsage, bittet alle übrigen Passagiere, auf ihren Plätzen zu bleiben, weil es vorne ein Problem gebe, um das sich aber gekümmert werde. Doch die Schreie werden lauter. Eine Passagierin fragt schließlich nach und ein Steward berichtet, dass eine Frau mit offensichtlich psychischen Problemen "ausgerastet sei und den Drang hatte, das Flugzeug zu verlassen. Die Frau sagte: 'Ich muss aus diesem Flugzeug raus', ging zu den Ausgängen und fing an, gegen die Türen zu hämmern", zitiert "TMZ" das TikTok-Video. Immer wieder soll die Frau gefordert haben, aus dem Flugzeug gelassen zu werden. Mehrere Flugbegleiter sollen die Frau zuletzt gebändigt und sie zu Boden gebracht haben, sie fesselten sie anschließend mit Klebeband an ihren Sitz.

USA: An Bord von American Airlines: Frau wird nach einem psychischen Anfall mit Klebeband gefesselt

Das Flugpersonal steht wie üblich am Ausgang und verabschiedet sich, als wäre nichts gewesen

Unangenehm für alle Beteiligten: Nach der Landung steigen die Passagiere aus und laufen an der Frau vorbei, die noch immer an ihren Sitz gefesselt ist und die Gäste panisch anfiept. Draußen warten bereits die Sanitäter, die sie ins Krankenhaus bringen sollen.

Der "New York Post" bestätigte American Airlines den Vorfall. Auf Kritik an der harschen Vorgehensweise bei einer offensichtlich panischen Frau antwortet die Fluglinie, das Personal habe so gehandelt, um sowohl die Crew als auch weitere Passagiere sicher wieder auf den Boden zu bringen, nachdem die Frau mehrmals versucht habe, die Türen des Fliegers zu öffnen. Sie soll das Flugpersonal verletzt und teils auch gebissen haben und steht nach diesem Vorfall nun auf einer Flugverbotsliste.

Quellen:  "New York Post" / "TMZ" / TikTok

mkb

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker