VG-Wort Pixel

"Ich kann zaubern!" So niedlich grätscht Nico Rosbergs Tochter in seine Formel-1-Analyse





Unfreiwilliger Boxenstopp:


Während Ex-Formel-1-Pilot Nico Rosberg den vergangenen Grand Prix in Budapest analysiert,


platz seine kleine Tochter Alaïa in die Youtube-Live-Übertragung.


Tausende Zuschauer verfolgen die Einschätzungen des Weltmeisters von 2016 zu dem spannenden Renn-Spektakel


– live aufgenommen aus dem Kinderzimmer der dreijährigen Alaïa.   


Nico Rosberg:
Warte mal, Mausi.
Eine Sekunde, nur eine Sekunde.


Zaubern!
Bitte, bitte.


Alaïa findet offenbar: Genug geredet, jetzt wird gespielt.


Rosberg, Vater von insgesamt zwei Töchtern, ahnt bereits im Vorfeld, dass er möglicherweise nicht ganz ungestört bleibt:


O-Ton Nico Rosberg:


„Ich bin gerade im Zimmer meiner Tochter. Es könnte also sein, dass ich unterbrochen werde. Aber sie hat gesagt, dass ich das Video machen darf. Eigentlich muss ich heute morgen meine väterlichen Pflichten erfüllen, weil ich ja am Wochenende in Ungarn war.“


Immer wieder hält die Kleine ihren rosa Zauberstab in die Kamera.


Fest steht: Verzaubert hat sie uns in jedem Fall.  
Mehr
Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg analysiert den Grand Prix in Budapest –  aus dem Kinderzimmer seiner Tochter Alaïa. Tausende Zuschauer verfolgen die Youtube-Live-Übertragung, als die Dreijährige plötzlich Papas ganze Aufmerksamkeit für sich beansprucht. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker