HOME

Attentat am Breitscheidplatz: Chaos bei Berliner Polizei: Fahndung nach Anis Amri wurde erst nach drei Stunden eingeleitet

Ein internes Papier bewertet die Arbeit der Berliner Polizei beim Weihnachtsmarkt-Terroranschlag. Das Ergebnis: Teilweise herrschten chaotische Zustände.

Terroranschlag von Berlin: Am 19. Dezember steuerte Anis Amri einen Lastwagen in den Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz

Terroranschlag von Berlin: Am 19. Dezember steuerte Anis Amri einen Lastwagen in den Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz

In den Stunden nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche im vergangenen Dezember herrschten bei der Berliner Polizei Medienberichten zufolge chaotische Zustände. Wie der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB), die "Berliner Morgenpost" und das Magazin "Focus" am Freitag berichteten, begann die Suche nach dem Fahrer des Todeslastwagens mit deutlicher Verzögerung. Die Berichte stützen sich auf einen unveröffentlichten Polizeibericht, der demnach zudem unklare Führungsstrukturen attestiert.

Weder die Leitstellen noch der Polizeiführer hätten eine Sofortfahndung nach dem Täter ausgelöst, heißt es den Angaben zufolge in dem Abschlussbericht. Erst drei Stunden nach dem Attentat mit zwölf Toten und mehr als 60 Verletzten hätten Staatsschützer auf eigene Faust eine Überprüfung bekannter Gefährder in Berlin veranlasst. Noch einmal zwei Stunden später habe die Polizeiführung eine bundesweite Überprüfung aller Gefährder in Gang gesetzt.

Unklar: Wer leitet den Einsatz überhaupt?

Für die verzögerte Tätersuche findet der Abschlussbericht laut den Medien drei Erklärungen - erstens "unzureichende Lagekenntnisse des Polizeiführers" und zweitens die Festnahme eines irrtümlich für den Täter gehaltenen Pakistaners. Drittens sei noch eine halbe Stunde nach dem Anschlag vom 19. Dezember 2016 unklar gewesen, wer den Polizeieinsatz überhaupt leiten solle.

"Eine einheitliche Führung des Einsatzes war für die Einsatzabschnittsführer nicht wahrnehmbar", zitierte der "Focus" aus dem Bericht. Zudem seien die für einen Anschlag erarbeiteten Einsatzpläne nicht allen Führungskräften bekannt gewesen.

Der Berliner FDP-Abgeordnete Marcel Luthe forderte personelle Konsequenzen. "Das monatelange Verschweigen dieser Tatsachen macht die Spitze der Berliner Polizei unhaltbar", sagte Luthe dem RBB und der "Morgenpost". Die Abgeordneten Canan Bayram (Grüne) und Hakan Tas (Linke) forderten eine umfassende Aufklärung der festgestellten Fehler.

Terroranschlag: Akten wurden nachträglich manipuliert

Der aus Tunesien stammende Attentäter Anis Amri hatte einen gestohlenen Lastwagen in den gut besuchten Weihnachtsmarkt gesteuert. Amri, der den Anschlag mit einem Vertreter der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) koordiniert hatte, entkam anschließend unerkannt und wurde vier Tage später auf seiner Flucht bei einer Polizeikontrolle in Mailand erschossen.

In Berlin befasst sich im Auftrag des Senats der Sonderermittler Bruno Jost mit dem Fall. Ferner setzte das Berliner Abgeordnetenhaus einen eigenen Untersuchungsausschuss ein. Jost fand im Frühjahr heraus, dass im Berliner Landeskriminalamt im Nachgang des Anschlags Akten manipuliert wurden. Damit sollte offenbar vertuscht werden, dass Amri Wochen vor dem Anschlag wegen Drogenhandels hätte festgenommen werden können. 

An einer Absperrung vor der Berliner Gedächtniskirche steht ein Polizist, während im Hintergund Rettungswagen stehen
tyr / AFP
Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg