HOME
Faktencheck

Hintergrund

Faktencheck: Gab es nach dem Berlin-Anschlag Staatstrauer?

Berlin - Zwei Jahre nach dem Terroranschlag auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz wirft die AfD der Bundesregierung vor, sie habe damals keine Anteilnahme gezeigt.

Sicherheitsmaßnahme

Terrorgefahr bleibt hoch

Sechs Anschläge verhindert: Keine Entwarnung für 2019

Gedenken am zweiten Jahrestag

Berlin gedenkt des Weihnachtsmarktanschlags vor zwei Jahren

Zwei Jahre nach Terroranschlag

Die Weihnachtsmarkt-Festung: So sieht der abgeriegelte Berliner Breitscheidplatz aus

Zwei Jahre nach Anschlag

Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz eröffnet

Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz

Medienberichte: Bundesverfassungsschutz wollte V-Mann in Umfeld von Amri verheimlichen

Anis Amri - Verfassungsschutz - Spitzel - Anschlag Berlin

Terror in Berlin

Verfassungsschutz setzte V-Mann offenbar schon vor Anschlag gezielt auf Amri an

Cherno Jobatey mit der deutschen Sprinterin Gina Lückenkempe

EM-Moderator

Cherno Jobatey bringt deutsche Sprinterin zum Tanzen - und wird gefeuert

Gina Haspel erste Frau an der Spitze der CIA
+++ Ticker +++

News des Tages

US-Senat bestätigt Trump-Kandidatin: Gina Haspel erste Frau an der Spitze der CIA

Anschlag auf dem Breitscheidplatz

Bundesregierung will Soforthilfe für Terroropfer verdreifachen

Bisheriger Berliner Polizeipräsident Klaus Kandt

Berliner Polizeipräsident Kandt muss nach Pannenjahr Posten räumen

Im dunklen Mantel geht Angela Merkel über den Breitscheidplatz, auf dem weiße Rosen für die Opfer des Terroranschlag liegen

Erster Jahrestag

Berlin gedenkt der Opfer vom Breitscheidplatz - Kanzlerin übt Selbstkritik

Gedenkstätte am Breitscheidplatz in Berlin

Berlin

Spitzenpolitiker weihen Gedenkstätte am Breitscheidplatz ein

Gedenkstätte Breitscheidplatz
Pressestimmen

Weihnachtsmarkt-Attentat

Behörden und Politik: "kaltherzig, unwürdig, beschämend"

Christian Kurz ÖVP Österreich
+++ Ticker +++

Die News des Tages

Österreich: Kurz und Strache einigen sich auf eine Koalition

Bundeskanzlerin Merkel im Gespräch mit Überlebenden des Berliner Terroranschlags

Weihnachtsmarkt-Anschlag

Unsensibel, respektlos: Opfer-Beauftragter geht hart mit Kanzlerin und Behörden ins Gericht

Vor knapp einem Jahr raste Anis Amri auf den Berliner Weihnachtsmarkt - jetzt gibt es einen schlimmen Verdacht

Weihnachtsmarkt-Attentäter

Stiftete ein V-Mann des LKA Anis Amri zu Anschlag an?

Von Daniel Wüstenberg
Terroranschlag von Berlin: Am 19. Dezember steuerte Anis Amri einen Lastwagen in den Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz

Attentat am Breitscheidplatz

Chaos bei Berliner Polizei: Fahndung nach Anis Amri wurde erst nach drei Stunden eingeleitet

Im Terrorfall Anis Amri hat auch Bundesinnenminister Thomas de Maizère vor dem Untersuchungsausschuss ausgesagt

Thomas de Maizière

Innenminister: Anis Amri hätte festgenommen werden können

Polizei

Verbindung zum IS möglich

Drei Terrorverdächtige in Berlin verhaftet

Zwei Fotos von Anis Amri: links hat er eine Brille und kurze, schwarze Haare, rechts hat er keine Brille und schwarze Locken

Anschlag auf Weihnachtsmarkt

Observiert, beurteilt, durchgerutscht - was im Fall Amri wirklich schieflief

Von Thomas Krause
Polizisten in Hamburg

Terror-Gefahr

So will die Regierung Deutschland sicherer machen

Moschee

Brennpunkt Hinterhof-Moscheen

Wenn Flüchtlinge in die Arme von Salafisten laufen

Sahra Wagenknecht

Chefin der Linksfraktion

Wagenknecht gibt Merkel Mitverantwortung für Berliner Anschlag

Wissenscommunity