HOME

Ryan Reynolds & singende Schafe: Das sind die besten Super-Bowl-Spots

Es ist das US-Ereignis des Jahres: der Super Bowl. Millionen Fans aus aller Welt warten während des großen Football-Finales auf die kurzweiligen Werbeclips zur Halbzeitpause. Der stern zeigt vorab eine Auswahl der besten Clips.

Von Wiebke Wetschera

Von lustig bis futuristisch: Auch in diese, Jahr haben die Werbespots für den Super Bowl wieder einiges an Vielfalt zu bieten. 

Von lustig bis futuristisch: Auch in diese, Jahr haben die Werbespots für den Super Bowl wieder einiges an Vielfalt zu bieten. 

Am Sonntag ist es wieder soweit: Millionen Menschen schauen den Super Bowl, das Finale der amerikanischen Football League. Nicht nur die zahlreichen Fans aus aller Welt, sondern auch viele Unternehmen zählen die Tage bis zum großen Ereignis. Denn die Firmen stecken viel Arbeit - und vor allem Geld - in die Super-Bowl-Spots. Bis zu 150 Millionen US-Amerikaner und weltweit rund 800 Millionen Football-Verrückte sehen auch dieses Jahr die Werbung in der Halbzeit des Duells zwischen den Denver Broncos und den Carolina Panthers. Die Erwartungen an die lustigsten, verrücktesten und kreativsten Spots sind groß – viele von ihnen kursieren schon vor dem Finale im Internet.

Das kleine Städtchen Ryanville

Ryan Reynolds gilt als absoluter Frauenschwarm. Kein Wunder also, dass Hyundai ihn sich für die diesjährige Super-Bowl-Werbung gesichert hat. Wie wäre es, liebe Frauen, in einer Stadt zu wohnen, wo jeder Mann aussieht wie der bekannte Schauspieler? Hyundai spielt im Spot genau dieses Szenario durchgespielt. Also: Willkommen im paradiesischen Ryanville! 

Wenn Schafe einen Ohrwurm haben

Ein Ohrwurm kann wirklich lästig sein. Aber wenn Schafe Ohrwürmer haben, dann ist das einfach nur zum Schreien komisch - und unglaublich süß. Viel besser als jeder menschliche Chor bringen die Tiere den Song "Somebody to love" von Queen im neuen Honda-Werbespot zum Besten. Der Grund: Das neue Audio-System des Hondas.

Ungeborenes Baby ist verrückt nach Doritos

Bei den typischen Super-Bowl-Snacks dürfen im Stadion und in den Millionen Wohnzimmern Doritos nicht fehlen – deshalb lässt der Tacohersteller auch in diesem Jahr einen Werbespot springen. Ein Mann isst bei der Ultraschalluntersuchung seiner Frau Doritos. Sie regt sich darüber auf, doch auf dem Ultraschall-Bild sieht man, dass auch das Baby sich vor Lust auf Doritos kaum noch in ihrem Bauch halten kann. Ganz der Papa also. 

Die Magie eines jeden Mannes

Axe zeigt im Werbespot zum Superbowl die Magie eines jeden Mannes. Egal ob die Nase, der Anzug oder eine erstaunliche Beweglichkeit - jeder hätte etwas eigenes zu bieten. Na dann mal her mit euren zauberhaften Qualitäten, liebe Männer!

Fleischesser-Sex vs. Veganer-Sex

Männliche Fleischesser sind Nieten im Bett - zumindest behauptet das die Tierschutzorganisation Peta in ihrem neuen Werbespot. Der Super-Bowl-Clip soll für vegane Ernährung werben - wurde aber schnell verboten.

Pokemon im realen Leben

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie es wäre, wenn es Ihr Lieblingspokemon auch in Echt gäbe? Na dann nehmen Sie sich ihr Pikachu, setzen Sie sich gemeinsam aufs Sofa und schauen Sie sich diesen Werbespot an. 

Snickers gratuliert mit einem Geburtstagsständchen

Zahlreiche Snickers-Werbungen haben uns gelehrt, man wäre nicht man selbst, wenn man hungrig sei. Auch für den Super Bowl haben sich die Vermarkter des Schokoriegels wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Eine etwas andere Art von Gratulation. 

So sehen Außerirdische die Menschheit

Der Rubik-Würfel, Flugzeuge, das Kleid, das wir in verschiedenen Farben gesehen haben, unsere Emoticon-Sprache - all das macht den Planeten Erde aus. Was Außerirdische der Zukunft darüber denken, zeigt der Werbespot von "Avocados from Mexico".

Wenn Ketchups auf ihre Hot-Dogs treffen

Heinz Ketchup hat sich für den Super Bowl etwas Besonderes einfallen lassen. Hot Dogs sind als Snack zum berühmten Sportereignis natürlich immer gerne gesehen. Dabei darf eins nicht fehlen: die perfekt Hotdog-Sauce. Denn zum Hot Dog gehört sein Ketchup, wie ein Hund zu seinem Herrchen. 

Super-Bowl-Babies singen gemeinsame Hymne 

Wenn die eigene Mannschaft beim Super Bowl gewinnt, ist das natürlich ein Grund zur Freude. Daten belegen, dass rund neun Monate nach dem Finale die Geburtenrate in den Gewinnerstädten steigt. Dieses Video ist zwar keine Werbung im klassischen Sinne, aber definitiv sehenswert. Denn die Super-Bowl-Kinder singen gemeinsam eine Hymne auf ihren Zeugunstag: den Super Bowl.