HOME

Media-Saturn-Holding

Der Gasplanet Saturn und seine Ringe

Studie: Ringe des Saturns könnten im Zeitalter der Dinosaurier entstanden sein

Die spektakulären Ringe des Saturns könnten im Zeitalter der irdischen Dinosaurier entstanden sein - denn mit einem Alter von zehn bis hundert Millionen Jahren sind die Saturn-Ringe offenbar deutlich

Elektronikhändler

Die Geschäfte laufen schlecht für Media Markt und Saturn

Von Christoph Fröhlich
"Fahr rein, wir laden ein!": Ein neuer Media Markt in Ingolstadt hat jetzt einen Drive-In-Schalter.

Media Markt führt Drive-In ein

Einen Fernseher zum Mitnehmen, bitte

Media-Saturn im Machtkampf

Interimschef Haas bleibt im Amt

Weltraumsonde "Cassini"

Wellen auf dem Saturnmond Titan entdeckt

Spektakuläre Bilder

Die Erde aus 1,4 Milliarden Kilometern Entfernung

Neue Online-Strategie

Handelsriese Metro setzt auf Ausbau der Internet-Shops

Media Markt und Saturn

Online ist plötzlich geil

Astronomie

Neuer Saturnmond entdeckt

US-Autoindustrie in der Krise (2)

Opel - plötzlich Hoffnungsträger für GM

Kartellrecht

EU bricht Intels Vertriebsmacht

Bestechungsskandal

Ermittlungen gegen Philips

Bundeskartellamt

Kein Hinweis auf ein Intel-Komplott

Nasa-Sonde

Flüssiges Wasser auf Saturn-Mond gefunden

Opel GT

Das dreifache Lottchen

Unendliche Weiten

Sonden am Rande des Sonnensystems

Raumfahrtjahr 2005

Jubel, Zittern und Drama im Kosmos

Saturnmond Titan

Eine Tiefkühlversion der jungen Erde

Media Markt

Der Elektro-Schocker

Media Markt und Saturn

Die Zwei-Marken-Strategie

Saturn

Raumsonde "Cassini" entdeckt kleinen Mond

Raumsonde "Huygens"

Der große Fall

Saturn-Mission

Noch ein Ring für den "Herrn der Ringe"

Saturn-Sonde "Cassini"

Nun sind's 33

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(