VG-Wort Pixel

Massaker von Christchurch Der Rechtsterrorismus ist auf dem Vormarsch – nur Trump sieht das anders

Die Welt ist in Gedanken in Neuseeland. Nach dem Anschlag auf zwei Moscheen im neuseeländischen Christchurch sind das weltweite Entsetzen und die Trauer grenzenlos. Mindestens 49 gläubige Muslime wurden getötet. Die internationalen Pressestimmen:


Londoner "Independent": Die Massaker in Christchurch sind eine Mahnung, dass sich rechtsextremistischer - ähnlich wie islamistischer - Terrorismus global ausbreitet."


"Neue Zürcher Zeitung": "Der Hass auf Andersdenkende, Andersgläubige oder Andersaussehende, so viel ist klar, ist tief verwurzelt in all unseren Gesellschaften. Und er beschränkt sich längst nicht auf bärtige Männer, die "Allahu Akbar" rufen."


Italienische Tageszeitung "La Stampa": "Der Angriff hat einen Teil der Welt getroffen, in dem man dachte und hoffte, den Fanatismus in Zaum zu halten. Jetzt muss man sich auch hier mit dem Feind im Innern auseinandersetzen."


Amsterdamer Zeitung "de Volkskrant": "Die multiethnische Gesellschaft verursacht Spannungen. Diese Spannungen aufzulösen oder abzubauen, ist ein Auftrag an alle. Darüber muss eine offene Debatte geführt werden."


Londoner "Times": "Die vordringlichste Reaktion freier Gesellschaften auf diesen Terroranschlag muss darin bestehen, das Ausmaß der Bedrohung durch den Rechtsextremismus zu erkennen. Eine vergiftete Subkultur der Feindseligkeit gegenüber Muslimen und dem Geist einer pluralistischen Gesellschaft hat im Informationszeitalter Auftrieb bekommen."


US-Präsident Donald Trump auf die Frage, ob weißer Nationalismus weltweit eine wachsende Bedrohung darstellt:


"Ich denke, nicht wirklich. Ich denke, es handelt sich wohl um eine kleine Gruppe von Menschen, die sehr sehr ernsthafte Probleme haben."
Mehr
Die Welt ist in Gedanken in Neuseeland. Die Massaker an mindestens 49 Muslimen versetzt die internationale Gemeinschaft in Trauer und Entsetzen. Die Haltung vieler Zeitungen ist eindeutig: Das Ausmaß der Bedrohung durch Rechtsextremismus nimmt überall auf der Welt zu. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker