VG-Wort Pixel

Fund aus Zweitem Weltkrieg Kampfflugzeug wird vor Rügen geborgen


Zunächst dachte man, es ist ein Sturzkampfbomber. Doch der Fund entpuppt sich als ein großes Kampfflugzeug.

Das Militärflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg, das derzeit vor der Küste von Rügen geborgen wird, war kein Sturzkampfbomber des Typs Ju 87, sondern ein größeres Kampfflugzeug. Das haben Experten des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr in Sassnitz mitgeteilt, die bei der Bergung vor Rügen dabei sind. "Das ist wahrscheinlich eine Ju 88, die fast doppelt so groß war", sagte Museumssprecher Sebastian Bangert am Freitag. Die Schlussfolgerung lasse sich aufgrund der bisher gefundenen Flugzeugteile ziehen. Die JU 88 habe zwei Motoren und in der Regel eine vierköpfige Besatzung gehabt. Bei beiden Flugzeugtypen seien wie bei einem Baukastenprinzip zum Teil gleiche Bauteile verwendet wurden.

Die Bergung der Wrackteile aus der Ostsee sollte am Freitag zunächst beendet werden. Im Laufe des Tages werde aber noch nach den menschlichen Überresten und möglichen Erkennungsmarken der Besatzung gesucht.

ivi/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker