VG-Wort Pixel

Bürgerrechtsklage in Florida Bodycam-Aufnahmen veröffentlicht: US-Polizist führt Achtjährigen in Handschellen ab

Sehen Sie im Video: Bodycam-Aufnahmen aufgetaucht – Polizisten in Florida nehmen einen Achtjährigen in der Schule fest.


Im US-Bundesstaat Florida haben Polizisten einen achtjährigen Jungen festgenommen, abgeführt und ins Gefängnis gebracht. 


Der Vorfall hat sich bereits 2018 ereignet. 


Jetzt gelangen Bodycam-Aufnahmen der Beamten an die Öffentlichkeit und sorgen für Aufruhr im Internet. 


Anwalt Benjamin Crump teilt das Video der Festnahme auf Twitter. 


Der Jurist schreibt dazu, dass der Junge ein Schüler mit besonderem Förderbedarf sei. Trotzdem hätten die Beamten es für angebracht gehalten, ihn in Handschellen zu legen und in ein Gefängnis für Erwachsene zu bringen. 


"Er ist so klein, dass die Handschellen abgefallen sind", fügt der Anwalt hinzu. 


Es blieb unklar, wie Crump an das Video gekommen ist und warum er es ausgerechnet jetzt veröffentlicht hat. 


Laut des Polizeiberichts soll der Junge eine Lehrerin geschlagen haben. Diese hätte ihn zuvor mehrmals darum gebeten, "richtig zu sitzen". Das Kind soll die Lehrerin auf die Brust geschlagen haben. Der Junge wurde daraufhin wegen Körperverletzung festgenommen. 


Polizist: "Du verstehst, dass dies sehr ernst ist, oder? Ich hasse es, dass du mich in diese Position bringen musstest, das zu tun. Die Sache ist, dass du einen Fehler gemacht hast. Jetzt ist es Zeit für dich, daraus zu lernen und zu wachsen – und nicht denselben Fehler noch einmal zu machen." 


Nach der Festnahme wurde der Achtjährige ins Jugendgefängnis gebracht, wo ihn seine Eltern abholen mussten. 


Die Staatsanwaltschaft von Monroe County lehnte es ab, den Fall im Oktober 2019 zu verfolgen. 


Nach der rasanten Verbreitung der Bodycam-Aufnahmen reicht die Mutter des Jungen eine Bürgerrechtsklage gegen die Stadt, die beteiligten Polizisten sowie die Lehrerin und zwei weitere Schulbeamte ein. 


Der Polizeichef von Key West erklärt in einem Statement, dass seine Beamten nichts falsch gemacht hätten. 


Die Mutter schaltet den Anwalt Benjamin Crump, der auch die Familie von George Floyd in dem Prozess betreut, und einen weiteren Bürgerrechtsanwalt ein.  
Mehr
Anwalt Benjamin Crump, der auch die Familie von George Floyd betreut, teilt das Video der Festnahme eines Achtjährigen auf Twitter und löst damit eine Welle der Empörung aus. Der Vorfall ereignet sich bereits 2018, doch nun gelangen die Bodycam-Aufnahmen an die Öffentlichkeit.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker