HOME
Chuck Schumer

Belastende Aussagen

Demokraten fordern neue Zeugen bei Trump-Impeachment

Das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump im Senat hat begonnen, viele Details zum Ablauf sind aber noch offen. Vor allem ein Punkt birgt Konfliktpotenzial: Die Demokraten wollen unbedingt neue Zeugen hören - sie hoffen auf Aussagen, die Trump belasten.

Donald Trump und sein geschäftsführender Stabschef Mick Mulvaney

Top-Beamte sollen aussagen

Die Impeachment-Bestrebungen der US-Demokraten steuern auf einen Höhepunkt zu

Trump

Demokraten im US-Senat wollen Top-Berater von Trump zu Ukraine-Affäre befragen

Carolina Schmidt (M.), Präsidentin des Klimagipfels, spricht mit Kollegen bei der Abschlussplenarsitzung in Madrid

Die Morgenlage

Große Enttäuschung nach erfolglosem Klimagipfel – Politiker und Klimaexperten mahnen

Donald Trump in London

Mögliche Amtsenthebung

Jetzt tagt der Justizausschuss – so geht es im Amtsenthebungsverfahren gegen Trump weiter

Von Niels Kruse
US-Präsident Donald Trump

CNN-Analyse

Amtsenthebung von Donald Trump: Das spricht dafür – und das dagegen

Donald Trump und Gordon Sondland

Ukraine-Affäre

US-Botschafter erinnert sich nun doch – und bringt Trump mit neuer Aussage heftig in Bedrängnis

Der US-Botschafter bei der EU, Gordon Sondland

Noch mehr Druck auf Trump in Ukraine-Affäre

Der Stabschef im Weißen Haus, Mick Mulvaney

Trumps Stabschef für Aussage zu Ukraine-Affäre vorgeladen

Der US-Botschafter in der Ukraine, William Taylor

Militärhilfen für Biden-Ermittlungen?

Ukraine-Affäre: US-Botschafter packt vor Kongress aus – und belastet Trump schwer

US-Präsident Donald Trump will den G7-Gipfel nun doch nicht in einem seiner Hotels abhalten

G7 doch nicht im eigenen Hotel

Bemerkenswerte Kehrtwende: Wie lange reicht die Geduld der Republikaner mit Donald Trump?

Donald Trump schwingt in seinem "Doral" Resort den Golfschläger (Archivbild)

Florida

Trump-Hotel wirft weniger Gewinn ab – US-Präsident verlegt nächsten G7-Gipfel dorthin

Von Miriam Khan

Trump National Doral Hotel

G7-Gipfel in Florida: Trumps Hotelpalast für Miss-Wahlen und Präsidenten-Treffen

Stabschef Mick Mulvaney bei seinem Auftritt im Weißen Haus

Ukraine-Affäre

Stabschef bringt Trump mit widersprüchlichen Aussagen in Erklärungsnot

Der Stabschef im Weißen Haus, Mick Mulvaney

Trumps Stabschef räumt Einsatz von Druckmitteln gegen Ukraine ein

"Warum sollten Sie einem Land Geld geben, das Ihrer Meinung nach korrupt ist?": US-Präsident Donald Trump

US-Präsident unter Druck

Donald Trump redet sich in der Ukraine-Affäre um Kopf und Kragen

Von Marc Drewello
Donald Trump

Eklat um Präsidenten-Tweets

So heuchlerisch verteidigt das Weiße Haus die Baltimore-Beschimpfung von Donald Trump

Von Marc Drewello
US-Präsident Donald Trump

Interne Dokumente ausgewertet

America first, Bedenken second: Wie Trump das Personalchaos im Weißen Haus beschwor

US-Präsident Donald Trump und Stabschef Mick Mulvaney

Mitten im Interview

Trump rügt seinen Stabschef. Sein Vergehen: Er hat gehustet

Weißes Haus macht Ansage: Demokraten werden "niemals" Donald Trumps Steuererklärungen sehen

Weißes Haus macht Ansage

Demokraten werden "niemals" Trumps Steuererklärungen sehen

Trump

Weißes Haus: Demokraten werden "niemals" Trumps Steuererklärungen sehen

Auf Weg zum "Impeachment"?

Demokraten machen mit massiver Kongress-Untersuchung Druck auf Trump

Donald Trump will über die Mauer zu Mexiko verhandeln - ohne die Demokraten

Shutdown führt zu Stillstand

Trump will beim Essen über die Krise sprechen, doch er vergisst die entscheidenden Gäste

Donald Trump und Mick Mulvaney

Neuer Stabschef im Weißen Haus

"Kein guter Mensch, fürchterliche Person" - so dachte Mick Mulvaney einst über Trump

Von Niels Kruse
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.