HOME
OPCW-Sitz in Den Haag

Russland kann neue Befugnisse von Chemiewaffenaufsicht nicht blockieren

Russland ist mit seinem Versuch gescheitert, die neuen Befugnisse der internationalen Chemiewaffenaufsicht zu blockieren.

Opfer von mutmaßlichem Chemiewaffenangriff in Syrien

Streit über neue Befugnisse der Organisation für Chemiewaffenverbote

Kanzlerin Merkel beim EU-Gipfel in Brüssel

EU-Gipfel tagt zu Flüchtlingen und Cyberangriffen

Lawrow sieht ein "Missverständnis"

Moskau protestiert gegen Ausweisung mutmaßlicher Spione aus den Niederlanden

OPCW-Konferenz in Den Haag

OPCW-Vertragsstaaten stärken Organisation zum Verbot chemischer Waffen

Britischer Außenminister Boris Johnson

Russland und Syrien gegen Stärkung der Organisation zum Verbot chemischer Waffen

In der OPCW-Zentrale bei Den Haag

Chemiewaffen-Organisation bestätigt Einsatz von Giftgas in Syrien

OPCW Giftgas Untersuchung Syrien

Syrien-Krieg

Experten sicher: Im syrischen Idlib wurde Chlorgas verschossen

Analyse von Proben bei der OPCW

Chemiewaffen-Experten der OPCW nehmen erneut Proben in Duma

Analyse von Proben bei der OPCW

Chemiewaffen-Experten der OPCW nehmen erste Proben in Duma

Internationale Pressestimmen zu Syrien-Konflikt: "Der Luftschlag war vor allem auch ein Symbol der Hilflosigkeit"
Pressestimmen

Syrien-Konflikt

"Der Luftschlag war vor allem auch ein Symbol der Hilflosigkeit"

Russische Herkunft des Nervengifts im Fall Sergej Skripal von OPCW bestätigt

Ehemaliger russischer Doppelagent

Russland: Skripal wurde mit Kampfstoff aus dem Westen vergiftet

In der Nacht zum 8. April 2018 sollten diese Kinder Opfer eines Chemiewaffen-Einsatzes geworden sein. Aber wer ist dafür verantwortlich? Oder war es eine Inszenierung? Das untersuchen nun Ermittler der Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen (OPCW)
Interview

Duma

Chemiewaffen-Einsatz in Syrien? Das können Experten noch herausfinden

Von Thomas Krause
Wladimir Putin, Syrien, Donald Trump

Syrien

"Nichts zu machen, käme Gesichtsverlust gleich" - Ex-US-Botschafter Kornblum rechnet mit Angriff

Endstation: Für Leipzig ist der Weg in der Europa League zu Ende
+++ Ticker +++

News des Tages

Europa League: Leipzig scheidet gegen Marseille aus

Russische Herkunft des Nervengifts im Fall Sergej Skripal von OPCW bestätigt

Unabhängige Organisation

Verwirrung um OPCW-Bericht: Skripal mit Chemikalie vergiftet - aber woher stammt der Stoff?

Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub (Archivbild vom Juli 2013) ist von einer Skitour am Matterhorn nicht zurückgekehrt
+++ Ticker +++

News des Tages

Tengelmann-Chef Haub seit Samstag in Skigebiet vermisst

Syrien, Region Damaskus: Rauch steigt nach dem Einschlag einer Rakete der syrischen Armee über Duma auf.

Duma in Ost-Ghuta

Russland: Mutmaßlicher Giftgasangriff war inszenierte "Fake News"

CDU-Vize Armin Laschet

Diplomatische Krise

"Sollte man nicht Belege haben?" CDU-Vize Laschet kritisiert westliches Vorgehen in Skripal-Affäre

Der Fall Skripal sorgt seit Wochen für internationale Spannungen
Pressestimmen

Vergifteter Doppelagent Skripal

"Legt endlich überzeugende Beweise für die Schuld Russlands vor!"

Krawalle vor Champions-League-Spiel in Liverpool - Teambus von ManCity beschädigt
+++ Ticker +++

News des Tages

Krawalle in Liverpool: Teambus von Manchester City angegriffen und beschädigt

Experten untersuchen die Bank in Salisbury, auf der Ex-Doppelagent Sergej Skripal und seine Tochter Julia vergiftet lagen
Fragen und Antworten

Vergifteter Ex-Doppelagent

Kann der Fall Skripal jemals gelöst werden?

Blick auf die Forschungsanstalt Porton Down - Hier wurde das im Fall Skripal verwendete Nervengift untersucht

Fall Skripal

Quelle für Nervengift nicht nachweisbar: Britische Regierung beschuldigt Russland weiter

Premierministerin Theresa May spricht im Londoner Parlament

Attentat auf Ex-Spion

Ton zwischen Nato und Moskau wird schärfer: "Vorfall macht große Sorge"