HOME

Mutmaßlicher Taliban in Düsseldorf angeklagt

Karlsruhe - Der Generalbundesanwalt hat einen 37 Jahre alten mutmaßlichen Taliban angeklagt. Thomas K. werde verdächtigt, als Mitglied der afghanischen Terrorvereinigung gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz verstoßen zu haben, teilte die Bundesanwaltschaft mit. Die Anklage vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf laute außerdem auf versuchten gemeinschaftlichen Mord. Afghanische Spezialeinheiten hatten den Deutschen Ende Februar festgenommen und zwei Monate später nach Deutschland ausgeliefert.

Afghanische Sicherheitskräfte mit gefangenen Taliban

Bundesanwaltschaft klagt mutmaßlichen Taliban-Elitekämpfer Thomas K. an

Afghanistan: Opfer eines Überfalls der Taliban auf Kontrollposten und eine Militärbasis

Afghanistan

Wie die Taliban versuchen, ihr Image zu ändern

Zwei Szenen aus Afghanistan

Zwischen Aufbau und Anschlägen

Weiterer Abschiebeflug in Kabul gelandet: Wie sicher ist es in Afghanistan?

Von Daniel Wüstenberg
Helfer bringen Anschlagsopfer in Kabul in die Klinik

Mindestens 37 Tote bei Selbstmordanschlag in Schiitenviertel von Kabul

Begrüßung

46 Passagiere

Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul eingetroffen

Erneut schwere Taliban-Angriffe in Afghanistan

Sammelabschiebung nach Afghanistan: In München startete ein Flugzeug mit 46 Personen

Umstrittene Abschiebungen

Erneuter Abschiebeflug von München: 46 Afghanen nach Kabul ausgewiesen

Taliban-Angriff in Ghasni

Taliban erobern afghanischen Armee-Stützpunkt und töten Soldaten

Trümmer in Payson, Utah nachdem ein Mann mit einem Sportflugzeug in sein eigenes Haus gestürzt ist

News des Tages

Mann stürzt mit Sportflugzeug in sein eigenes Haus und stirbt

Hunderte Tote bei Kämpfen um ostafghanische Stadt Gasni

Afghanische Sicherheitkräfte und Milizen in Ghasni

Taliban töten mindestens hundert Sicherheitskräfte im Kampf um Ghasni

130 Tote nach Kämpfen um ostafghanische Stadt Gasni

Gefechte in Afghanistan

Schwere Gefechte

100 Soldaten in Ostafghanistan «verschwunden oder getötet»

Mit einem offenen Brief wandte sich W. Hasbunallah aus Afghanistan an die Menschen in Deutschland

Offener Brief eines Geflüchteten

"Wäre es sicher, glauben Sie mir, ich würde sofort zu meiner Familie zurückkehren"

Armee: 100 Soldaten in Afghanistan verschwunden oder getötet

Taliban-Angriff in Ghasni

Taliban und Kabul verkünden Sieg im Kampf um afghanische Stadt

Ein Einbrecher (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Mann findet toten Einbrecher im Keller

Taliban-Angriff in Ghasni

Taliban attackieren afghanische Stadt Ghasni

Taliban überfallen Provinzhauptstadt Gasni in Afghanistan

Polizei Blaulicht
+++ Ticker +++

News des Tages

Zwei Mädchen nach Schwimmen im Rhein vermisst

61 Menschen aus Taliban-Gefängnis in Afghanistan befreit

Sicherheitskräfte nahe Angrifffsort in Dschalalabad

Mindestens 26 Tote bei Angriffen in Afghanistan

Abdul Raschid Dostum

Afghanischer Vize-Präsident Dostum entgeht nach Heimkehr aus Exil Anschlag