HOME
Graffito mit dem US-Afghanistan-Unterhändler Zalmay Khalilzad und dem Taliban-Gründer Mullah Abdul Ghani Baradar

Afghanische Regierung lässt hundert Taliban-Kämpfer frei

Inmitten der festgefahrenen Verhandlungen über einen Gefangenenaustausch mit den Taliban hat die afghanische Regierung angekündigt, hundert Kämpfer der radikalislamischen Miliz aus der Haft zu

Taliban ziehen sich aus Gesprächen über Gefangenenaustausch zurück

Taliban kündigen Rückzug aus Gesprächen über Gefangenenaustausch mit Kabul an

Rückschlag für innerafghanische Gespräche

Taliban lehnen Verhandlungsteam der afghanischen Regierung ab

Ein Mitglied des syrischen Zivilschutzes versprüht Desinfektionsmittel in einem Krankenhaus

Pandemie

Corona in Kriegsgebieten - die Gefahr einer neuen Katastrophe

Angriff auf Sikh-Tempel

Bereits zwei Tote

Angreifer nehmen 150 Geiseln in Sikh-Tempel in Kabul

Pompeo in Afghanistan

Machtkampf in Kabul

Afghanistan: USA streichen eine Milliarde Dollar Hilfsgelder

US-Außenminister Mike Pompeo (l.) und Aghanistans Staatschef Ashraf Ghani

USA kürzen Hilfen für Afghanistan um eine Milliarde Dollar

US-Außenminister Mike Pompeo

US-Außenminister zu Gesprächen mit Taliban-Anführern in Katar eingetroffen

Mike Pompeo

US-Außenminister

Pompeo trotz Corona-Pandemie zu Gesprächen in Afghanistan

US-Außenminister Mike Pompeo

US-Außenminister zu Gesprächen in Kabul eingetroffen

Der US-Sondergesandte für Afghanistan, Zalmay Khalilzad

USA: Fortschritte bei Verhandlungen über Gefangenenaustausch in Afghanistan

Afghanische Sicherheitskräfte

«Abscheuliche Tat»

Taliban töten 22 afghanische Soldaten - Armee will Rache

Taliban-Delegation

Gewalt im Land geht weiter

Kaum Fortschritte auf Weg zu innerafghanischen Gesprächen

Aschraf Ghani - Präsident von Afghanistan

Erlass unterzeichnet

Afghanistan will Taliban-Gefangene schrittweise freilassen

Video

Kabuls Snack-Verkäuferinnen

Sicherheitskräfte in der Nähe des Anschlagsorts

Mindestens 27 Zivilisten bei Angriff auf Kundgebung in Kabul getötet

US-Soldaten in Afghanistan im Jahr 2018

IStGH erlaubt Ermittlungen zu möglichen Kriegsverbrechen in Afghanistan

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg im AFP-Interview

Nato-Generalsekretär: Afghanistan-Abzug nur bei Reduzierung der Gewalt

Taliban-Vertreter bei der Vertragsunterzeichnung in Doha

Taliban verstärken Angriffe in Afghanistan wenige Stunden nach Trump-Telefonat

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)
+++ Ticker +++

News von heute

Merkel kritisiert Erdogan: inakzeptable Politik auf Rücken der Flüchtlinge

Innerafghanische Friedensgespräche nun fraglich

Taliban wollen wieder gegen afghanische Streitkräfte vorgehen

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens
+++ Ticker +++

News vom Wochenende

Mutter und Tochter tot in Wohnung in Berlin entdeckt - Mordkommission ermittelt

Ghani spricht in Kabul zum US-Abkommen mit den Taliban

Kabul: Teil-Waffenruhe mit Taliban wird verlängert

Trump im Weißen Haus

Trump will sich mit führenden Vertretern der radikalislamischen Taliban treffen