HOME

Waffenstillstand in Afghanistan endet mit neuen Angriffen

Kabul - Der erste landesweite Waffenstillstand in Afghanistan seit mehr als 15 Jahren ging am Abend früher als erwartet mit schweren Gefechten im Süden des Landes zuende. Nach drei Tagen Frieden hätten radikalislamische Taliban in den Provinzen Kandahar und Helmand Stellungen von Sicherheitskräften angegriffen, berichteten afghanische Medien. Viele Beobachter hatten erwartet, dass die Taliban erst ab Mitternacht wieder kämpfen würden. Der afghanische Präsident hatte eine einseitige Verlängerung der Waffenruhe sowie Verhandlungen angeboten.

Maas ruft zu Friedensgesprächen in Afghanistan auf

Mindestens 18 Tote bei Attentat in Afghanistan

Feuerpause endet wieder

54 Tote bei IS-Anschlag auf Friedenstreffen in Afghanistan

Taliban-Kämpfer und Zivilisten feiern am Samstag gemeinsam das Zuckerfest

Taliban verlängern Feuerpause in Afghanistan nicht

Taliban wollen Waffenstillstand in Afghanistan nicht verlängern

Zahl der Toten nach IS-Anschlag in Afghanistan steigt auf 36

Verletzter nach dem Selbstmordananschlag

Mindestens 20 Tote bei Selbstmordanschlag auf Feiernde in Afghanistan

20 Tote bei Anschlag auf Friedenstreffen in Afghanistan

Messerangriff München
+++ Ticker +++

News des Tages

25-Jährige stirbt bei Messerangriff - Tatverdächtiger nach Flucht gefasst

Mullah Fazlullah

Taliban-Anführer Fazlullah

US-Drohne soll pakistanischen Top-Terroristen getötet haben

Maulana Fazlullah in einem Propagandavideo

Kabul: Pakistanischer Taliban-Anführer bei US-Angriff in Afghanistan getötet

Festgenommene Taliban im Mai

Taliban verkünden dreitägige Waffenruhe zum Ende des Ramadan

40 Tote bei Taliban-Angriffen in Afghanistan

Afghanische Polizisten im Jahr 2015 in Herat

Mindestens 19 afghanische Polizisten bei Taliban-Angriff getötet

Anschlag in Kandahar

Seltenes positives Signal

Taliban kündigen dreitägigen Waffenstillstand an

Präsident Aschraf Ghani

Afghanistans Präsident bietet Taliban einwöchige Waffenruhe an

Sicherheits-Checkpoint in Kabul

Sicherheitskräfte wehren IS-Angriff auf afghanisches Innenministerium ab

Einwohner Kabuls in der Nähe eines der Anschlagsorte

Mindestens fünf Tote bei Attacken in Kabul

AFP-Fotograf Shah Marai

Zehn Journalisten bei Anschlägen in Afghanistan getötet

Mann sitzt in Untersuchungshaft

Mutmaßliches deutsches Taliban-Mitglied aus Afghanistan überstellt

Die Polizei zog den defekten Bus aus dem Verkehr
+++ Ticker +++

News des Tages

Defekte Bremse: Polizei stoppt Bus mit 20 Schülern an Bord

Ein Mitglied der afghanischen Sicherheitskräfte

Taliban verkünden neue Frühjahrsoffensive in Afghanistan

Ihr eigentlicher Krieg begann erst nach dem Gefecht am Karfreitag 2010: Taliban-Kommandant Habib (l.), US-Pilot Jason LaCrosse und Bundeswehrsoldat Maik Mutschke
70 Jahre stern

Preisgekrönte Reportage

Drei Krieger

Von Jan Christoph Wiechmann