HOME
Eine Drohne vom Typ MQ-1 Predator, die von den USA eingesetzt werden. Pakistan beklagt, häufig würden auch Zivilisten getötet. 

Friedenskomitee-Leiter Malik Jalal

"Ich stehe auf der Abschussliste der Amerikaner"

Ein kleines Mädchen liegt nach dem Attentat verletzt im Krankenhaus

Anschlag in Lahore

Selbstmordattentäter soll Lehrer gewesen sein

Ein pakistanischer Junge

Afghanistan

Zwölfjähriger Selbstmordattentäter überlegt es sich anders - und ergibt sich

Filmemacherin Sharmeen Obaid Chinoy
Interview

Mädchenmorde in Pakistan

"Saba ist ein ungewöhnlicher Fall, weil sie überlebt hat"

"Afghanistan my home"

Die Bundesregierung und ihre Anti-Deutschland-Werbekampagne

Von Niels Kruse
Soldaten treffen an der Bacha-Khan-Universität in der Stadt Charsadda in Pakistan ein

Schüsse und Explosion

Islamisten stürmen Universität in Pakistan

Männer löschen nach einer Bombenexplosion ein brennendes Auto

Nach Syrien und dem Irak

Warum der IS auch in Pakistan auf dem Vormarsch ist

Bowe Bergdahl muss sich vor dem Kriegsgericht verantworten

Anklage wegen Fahnenflucht

Ex-Taliban-Geisel Bergdahl muss vor Militärgericht

Zwei Streifenpolizisten auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt

Terror in Europa

61 Prozent der Bürger fürchten Anschläge in Deutschland

Bundeswehr-Tornado in Afghanistan

Bundeswehr in Syrien

Warum Krieg für Frieden nicht funktioniert

Taliban erobern Afghanistan

"Die Welt verstehen" - stern-Reporter erklären

Sind die Taliban mächtiger denn je?

Angela Merkel (CDU) und Chinas Ministerpräsident Li Keqiang von der Kommunistischen Partei

Merkel in China

Reisende in Sachen Krisenbekämpfung

Selbstmordanschlag in Kunduz

Afghanistan

Die Taliban rücken vor - Bundeswehrhelfer sitzen fest

Das von US-Bomben zerstörte Krankenhaus in Kundus, in dem 22 Menschen starben

Bombenattacke auf Krankenhaus

Afghanistan forderte Luftangriff in Kundus an

Das von US-Bomben zerstörte Krankenhaus in Kundus, in dem 22 Menschen starben

Bomben auf Krankenhaus in Kundus

Ärzte ohne Grenzen werfen USA Kriegsverbrechen vor

Zwei Mitarbeiter des teilweise zerstörten Krankenhauses liegen auf dem Boden eines Raumes im intakten Teil des Gebäudes

Kundus

Entsetzen über Angriff auf Klinik in Afghanistan

Ärzte ohne Grenzen: Klinik in Kundus wurde halbe Stunde bombardiert

Fataler Fehler in Kundus

US-Jets bombardieren falsches Ziel - 19 Ärzte und Patienten sterben

Eine US-Militärmaschine vom Typ Hercules C-130

Afghanistan

Taliban bekennen sich zu Abschuss von US-Militärmaschine

Ein Sicherheitsposten tastet einen Mann auf einer Straße in Kundus ab

Schwere Kämpfe

Afghanische Armee vertreibt Taliban aus Kundus

Afghanische Soldaten bei Kundus

Nach Eroberung durch Taliban

Afghanische Armee startet Gegenoffensive in Kundus

Afghanische Sicherheitskräfte fahren durch Kundus

Afghanistan

Taliban erobern Kundus - Bewohner fliehen zum Flughafen

Ein afghanischer Polizist vor dem angegriffenen Gefängnis

Afghanistan

Taliban befreien bei Gefängnisüberfall 355 Gefangene

"Unsere Einheit wird unsere Feinde besiegen", so der neue Taliban-Chef Mansur.

Neuer Taliban-Chef

Achtar Mohammad Mansur will "Heiligen Krieg" fortführen

Eine pakistanische Gruppe der Taliban

Nach Tod von Mullah Omar

Taliban ernennen Vizechef Mansur zum neuen Anführer

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(