HOME

Wikileaks-Gründer: Scotland Yard bestätigt: Julian Assange verhaftet

Scotland Yard hat am späten Dienstagvormittag bestätigt, den Mitgründer der Internet-Plattform Wikileaks, Julian Assange, festgenommen zu haben.

Die britische Polizei hat den Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange, in London verhaftet. Scotland Yard bestätigte am Dienstag entsprechende britische Medienberichte. Die britischen Behörden hatte am Montag einen neuen Haftbefehl aus Schweden erhalten, wo Assange wegen erhobener Vergewaltigungsvorwürfe von der Justiz gesucht wird.

Zuvor war bekannt geworden, dass Assange nach Angaben seines Anwalts Mark Stephens zu einem Treffen mit der britischen Polizei bereit war. Momentan liefen Vorbereitungen für ein freiwilliges Treffen mit der Polizei, bei dem offene Fragen geklärt werden sollten, hatte Stephens in einem BBC-Interview erklärt. Nähere Angaben machte der Anwalt nicht.

Assange wird wegen der mutmaßlichen Vergewaltigung von zwei Schwedinnen gesucht. Er weist die Vorwürfe von sich und soll sich Medienberichten zufolge in Südostengland aufhalten.

AFP/Reuters/DAPD / Reuters