VG-Wort Pixel

"In häuslicher Isolierung" Gesundheitsminister Spahn positiv auf Coronavirus getestet

Sehen Sie im Video: Gesundheitsminister Spahn positiv auf Coronavirus getestet.




Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Das teilte sein Ministerium am Mittwoch mit. Spahn sei am frühen Mittwochnachmittag positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet worden. "Spahn hat sich umgehend in häusliche Isolierung begeben", sagte ein Sprecher. Bislang hätten sich bei ihm nur Erkältungssymptome entwickelt. "Alle Kontaktpersonen werden aktuell informiert", hieß es. Weitere Angaben etwa zur möglichen Ansteckung gab es zunächst nicht. Das Bundeskabinett müsse nicht gesammelt in Quarantäne, obwohl Spahn an einer Kabinettssitzung am Mittwochmorgen teilgenommen habe, teilte ein Regierungssprecher mit. Das Kabinett tage unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln. Immer wieder mussten sich zuletzt Spitzenpolitiker wegen Risikobegegnungen in Quarantäne begeben. Am Samstag hatte es Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier getroffen. Grund war der positive Test eines Personenschützers. Zwei Tests beim Staatsoberhaupt fielen seither negativ aus.
Mehr
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Das teilte sein Ministerium mit. Er habe sich umgehend in häusliche Isolierung begeben, sagte ein Sprecher.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Das teilte sein Ministerium am Mittwoch mit. Spahn sei am frühen Mittwochnachmittag positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet worden. "Spahn hat sich umgehend in häusliche Isolierung begeben", sagte ein Sprecher. Bislang hätten sich bei ihm nur Erkältungssymptome entwickelt. "Alle Kontaktpersonen werden aktuell informiert", hieß es. Weitere Angaben etwa zur möglichen Ansteckung gab es zunächst nicht. Das Bundeskabinett müsse nicht gesammelt in Quarantäne, obwohl Spahn an einer Kabinettssitzung am Mittwochmorgen teilgenommen habe, teilte ein Regierungssprecher mit. Das Kabinett tage unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln. Immer wieder mussten sich zuletzt Spitzenpolitiker wegen Risikobegegnungen in Quarantäne begeben. Am Samstag hatte es Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier getroffen. Grund war der positive Test eines Personenschützers. Zwei Tests beim Staatsoberhaupt fielen seither negativ aus.Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Das teilte sein Ministerium am Mittwoch mit. Spahn sei am frühen Mittwochnachmittag positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet worden. "Spahn hat sich umgehend in häusliche Isolierung begeben", sagte ein Sprecher. Bislang hätten sich bei ihm nur Erkältungssymptome entwickelt. "Alle Kontaktpersonen werden aktuell informiert", hieß es. Weitere Angaben etwa zur möglichen Ansteckung gab es zunächst nicht. Das Bundeskabinett müsse nicht gesammelt in Quarantäne, obwohl Spahn an einer Kabinettssitzung am Mittwochmorgen teilgenommen habe, teilte ein Regierungssprecher mit. Das Kabinett tage unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln. Immer wieder mussten sich zuletzt Spitzenpolitiker wegen Risikobegegnungen in Quarantäne begeben. Am Samstag hatte es Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier getroffen. Grund war der positive Test eines Personenschützers. Zwei Tests beim Staatsoberhaupt fielen seither negativ aus.Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Das teilte sein Ministerium am Mittwoch mit. Spahn sei am frühen Mittwochnachmittag positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet worden. "Spahn hat sich umgehend in häusliche Isolierung begeben", sagte ein Sprecher. Bislang hätten sich bei ihm nur Erkältungssymptome entwickelt. "Alle Kontaktpersonen werden aktuell informiert", hieß es. Weitere Angaben etwa zur möglichen Ansteckung gab es zunächst nicht. Das Bundeskabinett müsse nicht gesammelt in Quarantäne, obwohl Spahn an einer Kabinettssitzung am Mittwochmorgen teilgenommen habe, teilte ein Regierungssprecher mit. Das Kabinett tage unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln. Immer wieder mussten sich zuletzt Spitzenpolitiker wegen Risikobegegnungen in Quarantäne begeben. Am Samstag hatte es Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier getroffen. Grund war der positive Test eines Personenschützers. Zwei Tests beim Staatsoberhaupt fielen seither negativ aus.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker