HOME

Tschechische Sozialdemokraten drohen mit Koalitionsende

Prag - In der tschechischen Koalitionskrise erhöht die sozialdemokratische CSSD den Druck auf Ministerpräsident Andrej Babis von der populistischen Partei ANO. Der Vorstand der Sozialdemokraten ermächtigte Parteichef und Innenminister Jan Hamacek, die Regierungsbeteiligung jederzeit im Alleingang beenden zu können. Hamacek sprach von einem «klaren Signal». Die Sozialdemokraten fordern seit Wochen die Ernennung ihres Kandidaten, Michal Smarda, zum Kulturminister. Doch Bei Regierungschef Babis und Präsident Zeman stößt das auf Kritik.

Horst Seehofer macht Hans-Georg Maaßen zum Sonderberater im Innenministerium

Krisengespräche

Koalitionsspitzen einigen sich: Maaßen nicht mehr für innere Sicherheit zuständig

Angela Merkel, Horst Seehofer und Andrea Nahles verhandeln über Maaßen und die Zukunft der Koalition
Fragen und Antworten

Koalition

Neues Krisengespräch: Zerbricht die GroKo doch noch am Fall Maaßen?

Notbremse im Maaßen-Drama: SPD-Chefin Andrea Nahles stößt Neuverhandlungen an

SPD-Chefin rudert zurück

Nahles zieht Notbremse im Maaßen-Drama - Merkel will "tragfähige Lösung"

Hans-Georg Maaßen und Horst Seehofer und die Koalitionskrise
Presseschau

Koalitionskrise und Maaßen-Affäre

Lässt Merkel Maaßen und Seehofer weiter gewähren, ist auch sie ein Sicherheitsrisiko

Für Bundeskanzlerin Angela Merkel geht es beim EU-Gipfel in Brüssel ums Ganze

Asylstreit

Ist heute der Tag, der über Angela Merkels Kanzlerschaft entscheidet?

Horst Seehofer Maischberger

Koalitionskrise

Seehofer: Niemand in der CSU will die Bundesregierung gefährden

"News of the World"-Skandal

Murdochs Übernahmepläne könnten Koalitionskrise auslösen

Berlusconis Koalition bröckelt

Drei Szenarien für die italienische Krise

Brandenburg

Schönbohm löst Koalitionskrise aus

Große Koalition

CDU setzt auf Kombilöhne, SPD nicht

Hamburg

Koalitionskrach um Affäre Wellinghausen

NRW

Koalitionskrise beigelegt

NRW

SPD und Grüne ringen um das Ende der Krise

EXPERTE

Der Drahtseilakt der Grünen

NAHOST

Knesset billigt Wirtschaftsplan der Regierung

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(