HOME
Eine Drogenübergabe. In Hamburg wird teilweise ganz offen mit Drogen gedealt.

Hamburger Schanzenpark

Mit Kampfsportlern gegen Drogendealer: CDU-Politiker gründet Bürgerwehr

Seit Jahrzehnten wird in vielen deutschen Großstädten ganz offen auf der Straße mit Drogen gedealt. Die Polizei müht sich, bekommt das Problem aber nicht in den Griff. Nun sorgt ein Hamburger CDU-Politiker mit einem Vorhaben für Diskussionen.

G20-Randalierer stehen in der Hamburger Sternschanze vor einer brennenden Barrikade

G20 - Ein Jahr danach

Weder Tote noch Panzer: Die fünf größten Fake-News zum G20-Gipfel in Hamburg

Von Hendrik Holdmann
HIV Virus
+++ Ticker +++

News des Tages

Friseur infiziert absichtlich Männer mit HIV - lange Haft

Gesundheitsminister Jens Spahn am Rednerpult im Bundestag - Fragen und Antworten zu seinen Thesen zur inneren Sicherheit
Fragen und Antworten

Debatte um innere Sicherheit

Hat Jens Spahn recht oder macht er Panik?

In der Abenddämmerung ist eine Eckkneipe in einem weißen Altbau zu sehen: Das "Bedford" am Schulterblatt in Hamburg

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Alles muss raus! Hört auf, meine Stadt zu plastinieren

Rote Flora muss weg
Kommentar

Nach G20-Krawallen

CONTRA: Macht kaputt, was uns kaputt macht! - Warum die Rote Flora weg muss

Rote Flora: Flora bleibt!
Kommentar

Nach G20-Krawallen

PRO: Eine Trutzburg für die Vernunft - warum die Rote Flora bleiben muss

Von Stephan Maus
Olaf Scholz im Blickpunkt: Bei seiner Regierungserklärung vor der Hamburger Bürgerschaft entschuldigte er sich

Regierungserklärung vor Bürgerschaft

Scholz entschuldigt sich - und attackiert "geistige Brandstifter"

Das linke Zentrum "Rote Flora" im Hamburger Schanzenviertel soll nach den Krawallen beim G20-Gipfel womöglich geschlossen werden

Nach G20-Krawallen

Extremismusexperte: "Ich sehe keine Gefahr von links"

Von Thomas Krause
Der Schriftzug "No G20" leuchtet auf dem Dach des autonomen Kulturzentrum Rote Flora in Hamburg

Zentrum der Autonomen

Darf die Rote Flora nach den G20-Krawallen noch bleiben?

Til Schweiger

G20 in Hamburg

"Vernagelt in der Birne" - Til Schweiger verurteilt Autonome und dankt Polizisten

Andreas Beuth sorgt mit Interviewaussagen nach den Krawallen für Aufregung

Gewaltexzesse in der Schanze

Rote-Flora-Anwalt "sympathisiert" mit Krawallen - "aber bitte nicht im eigenen Viertel"

Vor Krawallmachern wie diesem musste sich unser Reporter in seiner Wohnung verschanzen

G20-Chaos

Gefangen in der eigenen Wohnung – die Horrornacht im Hochparterre

Von Tim Sohr
Im inneren Kreis

Kinofilm "Der innere Kreis"

Wenn die Polizei wie ein Geheimdienst arbeitet

Von Kerstin Herrnkind
Schanzenviertel

Deutsche G20-Präsidentschaft

...nur einen Steinwurf entfernt - Trump im Hamburger Schanzenviertel

In Hamburg werden mehr als 1000 Teilnehmer zur "Revolutionären 1. Mai"-Demonstration im Schanzenviertel unter dem Motto "Hamburg sieht rot" erwartet

1. Mai in Hamburg und Berlin

Polizei erwartet weniger Krawalle

Olaf Scholz zum Gefahrengebiet

"Man fragt sich, gegen wen hier demonstriert wird"

Spaziergang im Hamburger Gefahrengebiet

Ein Blick zurück nach vorn

Hamburger Gefahrenzone

Rechtsstaat. Sicherheitsstaat. Staatssicherheit?

Von Dieter Hoß

Gewalt gegen Polizisten in Hamburg

Anwalt bezweifelt zweiten Angriff auf Davidwache

Proteste in Hamburg

Feuer, Scherben und mehr als hundert Verletzte

Proteste in Hamburg

Polizei stoppt Demonstranten mit Wasserwerfern

Angespannte Lage in Hamburg

Attacke auf Davidwache - City ist "Gefahrengebiet"

Hamburg

Randale und Messerstecherei beim Schanzenfest