VG-Wort Pixel

1. Bundesliga Mönchengladbach und Dortmund trennen sich 1 -1


Das Duell beider Borussias war auch das Duell zweier sehr diszipliniert verteidigenden Teams. Trotz eines hohen Tempos und einer geringen Fehlpassquote, ließen beide Teams nur wenige Chancen zu. Am Ende hieß es schiedlich, friedlich 1:1 und die Tabellenführung war für beide Teams vergeben. 

Mike Hanke hat Borussia Mönchengladbach vor einer Niederlage im Gipfeltreffen der Bundesliga bewahrt und Borussia Dortmund von der Tabellenspitze gestürzt. Der Stürmer rettete seinem Team gegen den Meister mit seinem Treffer in der 72. Minute das 1:1 (0:1) und damit die Fortsetzung der Heimserie von nun elf unbesiegten Spielen.

Durch das Remis musste der seit neun Spielen ungeschlagene BVB seinen Spitzenplatz räumen, da Rekordmeister Bayern München mit dem 4:1-Sieg gegen Werder Bremen wieder auf Platz eins steht. Robert Lewandowski (40.) hatte für die Gäste aus Dortmund vor 54.047 Zuschauern im ausverkauften Borussia-Park mit seinem zehnten Saisontreffer die 1:0-Führung erzielt.

Ohne Kuba, Leitner und Barrios 

Beim Gast aus Dortmund nahm Jürgen Klopp drei Änderungen vor. Ilkay Gündogan, Shinji Kagawa und Kevin Großkreutz rückten ins Team. Lucas Barrios saß ebenso nur auf der Bank, wie Jakub "Kuba“ Błaszczykowski. Moritz Leitner musste angeschlagen passen.

Unfreiwillig nicht dabei war auch Marco Reus. Der Nationalspieler fehlte wegen eines Zehenbruchs. Raul Bobadilla sollte das Gladbacher Supertalent vertreten. Außerdem kehrte Martin Stranzl in die Innenverteidigung zurück. Roel Brouwers saß nur auf der Bank.

Dortmund optisch überlegen

Dortmund begann druckvoll, doch spannend wurde es erstmals in Minute 7 als Gladbach mit einem Konter gefährlich vor dem Tor von Roman Weidenfeller auftauchte. Bobadilla nahm einen langen Ball auf, braucht etwas zu lange in der Ballverarbeitung und vergab schließlich aus spitzem Winkel mit einem Schlenzer. Der nächste Schreckmoment fand gegenüber statt. Robert Lewandowski hatte sich gegen Dante durchgesetzt, war auch an Marc-Andre Ter Stegen vorbei, doch Tony Jantschke rettete im letzten Moment mit einer Grätsche (16.).

Die Partie gestaltete sich ausgeglichener als noch zu Beginn und Gladbach kam durch Dante zu einer weiteren Chance. Der Verteidiger köpfte die Freistoßflanke von Juan Arango allerdings aus sechs Metern neben das Tor (22.). Danach siedelte sich das Spiel im Mittelfeld an, beide Defensivreihen machten ihre Sache gut, sodass nur wenig Torgefahr entstand.

Ter Stegen unsicher 

Dass vor der Pause doch noch ein Tor fiel, resultierte aus einer Standardsituation. Mario Götze schlug eine Ecke vor das Tor, wo sich Robert Lewandowski gegen Roman Neustädter durchsetzte, Ter Stegen agierte nicht entschieden genug und lenkte den Ball dann noch am auf der Linie stehenden Filip Daems vorbei (41.). Insgesamt keine unverdiente Pausenführung, denn Dortmund tat anfangs und auch zum Ende der ersten Halbzeit mehr für das Spiel.

Es blieb auch in der zweiten Halbzeit bei einem intensiv geführten Spiel. Beide Mannschaften verteidigten geschickt, machten die Räume eng und ließen dem Gegner nur wenige Chancen. Gerade als man dachte, Dortmund ist hier den Tick besser, der ihnen den Sieg sichert, trafen die Gladbacher durch Mike Hanke. Bobadilla hatte Hanke vor dem Sechzehner freigespielt, der ehemalige Nationalspieler traf aus gut 18 Metern zum Ausgleich (72.). Dortmund antwortete mit einem Angriff über Götze, der Kagawa anspielte, der legte mit der Hacke zurück, doch Götzes Schuss konnte Ter Stegen glänzend halten.

Viel Tempo und ein gerechtes Ergebnis 

Beide Teams legten noch einmal an Tempo zu, die Abwehrreihen wirkten nicht mehr so kompakt, wie zuvor. Dante vergab ebenso eine gute Kopfballchance (80.) - die allerdings Abseits gewertet wurde - wie Mats Hummels auf Seiten der Dortmunder. Am Ende ging das Remis in Ordnung. Dortmund hatte zwar in weiten Phasen mutiger als der Gastgeber agiert, aber insgesamt war Gladbach gleichwertig, spielte sehr konzentriert, passsicher und hatte in Mike Hanke den entscheidenden Reus-Ersatz gefunden.

sportal.de sportal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker