HOME

Abschied aus München: Arjen Robben - der Mann, der die Bayern zum Triple-Sieger machte

Arjen Robben hat angekündigt, dass seine zehnte Saison für die Bayern auch seine letzte sein wird. Der außergewöhnliche Angreifer hat zusammen mit Franck Ribéry eine Ära beim Rekordmeister geprägt. Zeit für einen (ersten) Rückblick.

Arjen Robben in seinem ersten Spiel für die Bayern. Es geht am vierten Spieltag der Saison 2009/10 gegen Wolfsburg. Der Niederländer ist zuvor für 25 Millionen Euro von Real Madrid gekommen und wird nach der Pause eingewechselt. Er schießt gleich mal zwei Tore beim 3:0-Sieg. Eine Ära hat begonnen.

Arjen Robben in seinem ersten Spiel für die Bayern. Es geht am vierten Spieltag der Saison 2009/10 gegen Wolfsburg. Der Niederländer ist zuvor für 25 Millionen Euro von Real Madrid gekommen und wird nach der Pause eingewechselt. Er schießt gleich mal zwei Tore beim 3:0-Sieg. Eine Ära hat begonnen.

Picture Alliance

Uli Hoeneß hat vergangenen Sonntag das Ende der erfolgreichen Ära Franck Ribéry und Arjen Robben beim FC Bayern München angekündigt. Robben selbst bestätigte die Entscheidung am selben Tag. Ob der Abschied von den Bayern auch das Ende seiner Karriere bedeutet, ist allerdings offen. "Ich habe auch genug Zeit, über die Zukunft nachzudenken und was der nächste Schritt sein wird. Es kann sein, dass ich ganz aufhören werde. Es kann aber auch gut sein, dass ich noch weitermache, wenn sich etwas richtig Schönes und Interessantes ergibt", sagte er.

Robben spielt seit 2009 für die Bayern, sein größter Erfolg mit dem Klub war der Gewinn des Triples im Jahr 2013 - für den FC Bayern München war es ein historischer Triumph. Robben erzielte den Siegtreffer im rein deutschen Champions-League-Finale gegen Borussia Dortmund.

tis

Wissenscommunity