HOME

Stern Logo Bundesliga

Fußball-Bundesliga: James beschert Bayern Tabellenführung - Augsburg überrascht gegen Leipzig

Bayern München siegt auf Schalke und übernimmt vorerst die Tabellenführung in der Bundesliga. Trainer Martin Schmidt kommt beim Einstand mit dem VfL Wolfsburg zu einem Teilerfolg. Und Augsburg überrascht gegen Leipzig.

Neuzugang James brachte den FC Bayern München mit dem 2:0 endgültig auf die Siegerstraße

Neuzugang James brachte den FC Bayern München mit dem 2:0 endgültig auf die Siegerstraße

Titelverteidiger Bayern München hat zumindest für einen Tag die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga übernommen. Die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti feierte angeführt vom überragenden Neuzugang James Rodriguez zum Auftakt des 5. Spieltages am Dienstagabend einen verdienten 3:0 (2:0)-Sieg im Spitzenspiel bei Schalke 04. Die Bayern (12 Punkte) können am Mittwoch aber wieder von der Spitze verdrängt werden, sollten Borussia Dortmund und Aufsteiger Hannover 96 gewinnen.

Hier finden Sie alle Ergebnisse, Tabellen und Highlights im Überblick.

Rekordmeister Bayern, der bis ins neue Jahr auf den verletzten Nationalkeeper Manuel Neuer verzichten muss, hatte Gegner Schalke von Beginn an im Griff. Die entscheidenden Akzente setzte Star-Zugang James Rodriguez. Der Kolumbianer provozierte bei seinem ersten Bundesliga-Spiel von Beginn zunächst den von Naldo verschuldeten Handelfmeter, den Robert Lewandowski souverän verwandelte (25. Minute). Wenig später erzielte der Mittelfeldstar das 2:0 (29.). Seine Leistung krönte James mit der eleganten Vorbereitung zum 3:0 durch Arturo Vidal (75.).

Wolfsburg neuer Trainer Schmidt holt einen Punkt

Einen Teilerfolg in seinem ersten Spiel als neuer Trainer des VfL Wolfsburg verbuchte Martin Schmidt beim 1:1 (1:0) gegen das weiterhin sieglose Werder Bremen. Am Tag nach seiner Vorstellung als Nachfolger von Andries Jonker reichte es für Trainer Schmidt und Wolfsburg nicht zum Sieg. Zwar gingen die Gastgeber durch Leihspieler Divok Origi in Führung (28.). Doch Werder kam durch Finn Bartels verdient zum Ausgleich (56.). Zum ersten Saisonsieg reichte es trotz guter Möglichkeiten der Bremer nicht.

Augsburger Überraschungsteam schlägt auch Leipzig

Zur Überraschungsmannschaft neben Hannover entwickelt sich der FC Augsburg. Die Schwaben rangen RB Leipzig nieder und brockten dem Vizemeister das dritte sieglose Pflichtspiel in Serie ein. Augsburg setzte sich dank eines Tores von Michael Gregoritsch schon in der 4. Minute mit 1:0 (1:0) durch und festigten damit sensationell seinen Platz in der Spitzengruppe. Die Gastgeber verdienten sich den Sieg gegen den Champions-League-Teilnehmer vor 26.113 Zuschauern durch eine beherzte Defensive und feierten erstmals unter Trainer Manuel Baum drei Siege in Serie. RB blieb trotz individueller Klasse ideenlos und kassierte die zweite Niederlage.

Gladbach dank Raffael erneut siegreich

Den Aufwärtstrend bestätigen konnte Borussia Mönchengladbach. Das Team setzte sich gegen den VfB Stuttgart mit 2:0 (0:0) durch und feierte seinen zweiten Saisonsieg. Entscheidender Mann war Doppeltorschütze Raffael (57./74., Foulelfmeter). Nach fünf Spieltagen haben die Gladbacher nun acht Punkte auf dem Konto, der Aufsteiger aus Stuttgart weist sechs Zähler auf.

Vor dem Anpfiff hatten die VfB-Spieler ihre Solidarität mit ihrem im Gesicht schwer verletzten Kapitän Christian Gentner gezeigt. Sie waren in Trainingsjacken mit Gentners Namen und seiner Trikotnummer 20 aufgelaufen. Die Partie war wegen des Abbrennens von Pyrotechnik im Stuttgarter Fanblock für drei Minuten unterbrochen worden.

Angeberwissen: Das waren die größten Skandale, Rekorde und Aufreger der Bundesliga
mad / DPA

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(