HOME
Schiedsrichterin Liang Qin aus China und ihre Assistentinnen machten im Spiel zwischen England und Kamerun keine gute Figur

Scharfe Kritik

Sind die Schiedsrichterinnen bei der Frauen-WM überfordert?

Nicht zum ersten Mal stehen die Leistungen der Schiedsrichterinnen in der Kritik. Bei der WM in Frankreich fehlt es vor allem am Zusammenspiel mit den Video-Schiedsrichtern.

Frauen-WM: Kamerun gegen England

Frauen-WM in Frankreich

Fast-Eklat im Achtelfinale: Kamerun drohte mit Spielabbruch

England im WM-Viertelfinale - Proteste nach Videobeweisen

Deutschlands Spielerinnen Marina Hegering (v.l.n.r.), Giulia Gwinn, Torschützin Alexandra Popp und Lea Schüller

Frauen-WM in Frankreich

Mit doppeltem Videobeweis: DFB-Damen geben sich keine Blöße und stehen im Viertelfinale

Bayern Münchens Jérôme Boateng (l.) diskutiert mit dem Schiedsrichter Christian Dingert - konnte ihn aber nicht überzeugen, dass es kein Handspiel war

P. Köster: Kabinenpredigt

Videobeweis-Debatte zeigt: Wir müssen uns im Fußball eine grundsätzliche Frage stellen

Bundesliga Adam Zrelak

Bundesliga im stern-Check

Verdammter Videobeweis: Wie die "kalibrierte Abseitslinie" den Geist des Fußballs zerstört

Von Daniel Bakir
Schiedsrichter Bastian Dankert machte im Eröffnungsspiel der Bayern gegen Hoffenheim das Zeichen für den VAR-Einsatz

Bundesliga im stern-Check

Wahnsinn Videobeweis: Die Angst der Schiedsrichter vor dem VAR

Von Tim Schulze
Schiedsrichter Patrick Ittrich hatte am meisten von allen Beteiligten an der Vorgehensweise beim Videobeweis zu leiden

Strittige Entscheidungen

Das Chaos beim Videobeweis: Warum klappt es nicht in der Bundesliga?

Eine entscheidende Szene des Spiels: Schiedsrichter Patrick Ittrich zeigt dem Schalker Angreifer Guido Burgstaller nach dem Videobeweis die Rote Karte. Zuvor hatte er nur Gelb gezückt.

Niederlage gegen Wolfsburg

Videobeweis: Schalker sind mächtig sauer – das sagt der Schiedsrichter

Robert Lewandowski

Umstrittener Elfmeter

Hoffenheims Sportchef klagt an: "So macht der Videobeweis keinen Sinn"

Nico Kovac und Julian Nagelsmann  auf der Pressekonferenz nach dem Spiel

Bayern schlagen Hoffenheim 3:1

Videobeweis bringt Fans auf die Palme und Kovac punktet mit ehrlichem Statement

Der Video-Schiedsrichter sitzt vor vier Monitoren auf denen Fußball läuft

Fußball-Bundesliga

Videobeweis, Trinkpausen, gelbe Karten: Das ändert sich zur Saison 2018/19

Von Martin Thiele
Der Videobeweis kam nicht bei allen Bundesliga-Fans gut an. Abgebildet ist ein Protestplakat in Augsburg am 13. Spieltag.

Medienbericht

So will die DFL den Videobeweis für die Fans verständlicher machen

Ivan Persisic Kroatien WM-Finale

WM in Russland

Unfair entschieden? Über die zwei kroatischen Pechvögel des Finales

Ivan Perisic (zweiter Kroate von links) bekommt den Ball im eigenen Strafraum an die Hand

WM-Finale

Umstrittener Handelfmeter spaltet Fans und Experten

Der Videobeweis sorgt bei der WM für Ärger

Gibt es einen Ronaldo-Bonus?

Der Videobeweis sorgt auch bei der WM für Ärger

Ein Schiedsrichter bei der Überprüfung einer strittigen Szene der Fußball-WM 2018
Kommentar

Hilfstechnik für den Schiri

Warum der Videobeweis bei der WM so viel besser funktioniert als in der Bundesliga

Von Finn Rütten

Neue Regeln

Videobeweis & Co: Das ist neu bei der Fußball-WM

Schiedsrichter Felix Zwayer schaut sich beim Pokalfinale eine strittige Szene per Videobeweis an
Interview

Philosoph Christoph Quarch

"Der Videobeweis ist eine echte Gefahr für den Fußball"

Von Eugen Epp
Dashcam im Auto

Dashcams im Auto

Die Späh-Kamera hinter der Frontscheibe

Von Gernot Kramper
Dreierkombo Buli-Check

Bundesliga im stern-Check

Was an dieser Saison alles nervte - und was gut war

Von Tim Schulze

Twitter-Reaktionen 33. Spieltag

"Der HSV erinnert an den Typen, der immer nur Fünfen schreibt, aber nie sitzen bleibt"

Steht dem Videobeweis kritisch gegenüber: Ex-Nationalspieler Matthias Sammer

Zurückhaltung gefordert

Sammer lehnt Videobeweis bei der WM ab

Schalke-Spieler protestieren vehement gegen die Aberkennung ihres Tores im Pokal gegen Frankfurt
Kommentar

Fußball

Schalke gegen Frankfurt: Drei Gründe, warum dieses Spiel das ganze Elend der Saison verdeutlicht

Von Dieter Hoß

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(