HOME

Showtime in der Königsklasse: Champions League: So sehen Sie Leipzig und den BVB im TV und Livestream

Am Tag nach der Bayern-Gala betreten die Profi von Borussia Dortmund und RB Leipzig am Abend zum zweiten Mal in dieser Saison die Bühne der Champions League. Der BVB muss in Prag ran, die Sachsen treffen zu Hause auf Olympique Lyon. Lesen Sie hier, wo und wie Sie die Spiele live verfolgen können.

Champions League: Julian Nagelsmann bei der PK vor dem Spiel gegen Lyon

Erstes Heimspiel in der Champions League: Leipzig-Coach Julian Nagelsmann warnte bei der PK vor dem angeschlagenen Gegner aus Frankreich.

Wer folgt auf den FC Liverpool und Jürgen Klopp als Champions-League-Sieger 2019/2020? Der berühmte "Henkelpott" ist in dieser Spielzeit umkämpfter denn je. Zahlreiche Topvereine zählen sich zum Favoritenkreis im Kampf um Europas Klub-Kronel. Aus der Fußball-Bundesliga kämpfen Borussia Dortmund, Bayern München, Bayer Leverkusen und RB Leipzig darum, möglichst weit im Wettbewerb zu kommen. 

BVB in Prag unter Zugzwang

Weil man sich beim Auftakt gegen Real Madrid trotz starker Leistung nicht belohnte, zählt für den BVB am Abend (18.55 Uhr) nur ein Sieg. Und das wird ein hartes Stück Arbeit. Denn Slavia Prag überraschte am 1. Spieltag die Star-Tuppe von Inter Mailand und entführte beim 1:1 einen Punkt aus dem San Siro. Der tschechische Meister dürfte also hochmotiviert ins Duell mit dem deutschen Vizemeister gehen. Dortmund, in der Fußball-Bundesliga derzeit nur Tabellen-Achter, will nach der Niederlage bei Union Berlin und dem Remis gegen Bremen zurück in die Erfolgsspur. In der Eden Aréna von Prag haben Reus und Co. am Mittwochabend die Chance dazu.

Champions League: RB Leipzig gegen Olympique Lyon

Schütteln mussten sich auch die Profis von RB Leipzig. Vier Tage nach der ersten Saisonpleite gegen Schalke trifft das Team von Julian Nagelsmann um 21 Uhr in der heimischen Red-Bull-Arena auf den früheren französischen Meister Olympique Lyon. Der befindet sich derzeit zwar in einer Krise, rangiert in der Ligue 1 nur auf Platz elf – unterschätzen werden die Sachsen das Team des brasilianischen Trainers Sylvinho aber sicher nicht. Mit dem zweiten Sieg könnte RB einen wichtigen Schritt in Richtung K.o-Phase gehen. Doch auch Lyon braucht nach dem 1:1 gegen St. Petersburg einen Sieg.

Champions League live auf DAZN und Sky

Auch in diesem Jahr teilen sich Sky und der Streamingdienst DAZN die TV-Rechte an der Champions League. Wie gewohnt überträgt Sky die meisten Partien als Einzelspiel sowie in der Konferenz. Das Duell zwischen Juve und Leverkusen überträgt Sky live und exklusiv. DAZN zeigt die Highlights des Spiels etwa 30 Minuten nach dem Abpfiff.

Das Topspiel an der White Hart Lane zwischen den Tottenham Hotspurs und Bayern München überträgt DAZN live und in voller Länge. Zudem ist die Partie Teil der Dienstags-Konferenz bei Sky. Anstoß ist ebenfalls um 21 Uhr.

Alle Partien am Mittwoch im Überblick:

  • Gruppe E

  • 18:55 Uhr: KRC Genk gegen SSC Neapel (DAZN)
  • 21:00 Uhr: FC Liverpool gegen Red Bull Salzburg (DAZN)

    Gruppe F
  • 18:55 Uhr: Slavia Prag gegen Borussia Dortmund (Sky)
  • 21:00 Uhr: FC Barcelona gegen Inter Mailand (DAZN)

    Gruppe G
  • 21:00 Uhr: RB Leipzig gegen Olympique Lyon (DAZN)
  • 21:00 Uhr: Zenit St. Petersburg - Benfica Lissabon (DAZN)

    Gruppe H
  • 21:00 Uhr: OFC Lille gegen FC Chelsea (DAZN)
  • 21:00 Uhr: FC Valencia gegen Ajax Amsterdam (DAZN)
js

Wissenscommunity