VG-Wort Pixel

2. Fußball-Bundesliga Löwen stoppen St. Pauli - RB Leipzig erobert Tabellenspitze


RB Leipzig hat durch einen Auswärtssieg in Bielefeld vorerst die Tabellenführung übernommen. Konkurrent St. Pauli erlitt gleichzeitig ein Pleite bei 1860 München.

Der TSV 1860 München hat den möglichen Sprung des
FC St. Pauli an die Tabellenspitze verhindert und selbst einen enorm wichtigen Sieg im Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga gefeiert. Die "Löwen" gewannen am Samstag zu Hause in einem guten Spiel verdient mit 2:0 (0:0). Es war der zweite Sieg in dieser Saison. Vor 30.100 Zuschauern sorgten Michael Liendl (53. Minute) und Rubin Okotie (56.) mit einem Doppelschlag für die Entscheidung. Die Münchner verließen wie zuletzt am fünften Spieltag wieder die direkten Abstiegsplätze.

Im zweiten Samstagspiel setzte sich RB Leipzig mit 1:0 (1:0) gegen Arminia Bielefeld durch und verbesserte seine gute Position im Aufstiegskampf. Vorerst stehen die Sachsen jetzt auf Platz eins. Bielefeld muss indes weiter auf seinen ersten Saison-Heimerfolg warten. Vor 18.664 Zuschauern war die Arminia zunächst die bessere  Mannschaft, blieb in der Offensive aber ohne Durchschlagskraft. Leipzig agierte effektiv, Davie Selke (40. Minute) nutzte die erste große Torchance zur Führung. Im zweiten Abschnitt kontrollierte Leipzig die Partie. Bielefeld mühte sich vergeblich, den Ausgleich zu erzielen.

tis DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker