VG-Wort Pixel

Jadon Sancho spricht über seine Idole und erklärt, wie FIFA Street seine Entwicklung beeinflusst hat

Sancho Manchester United 2021
Sancho Manchester United 2021
Jadon Sancho spielt künftig für Manchester United. Nun hat der 21-Jährige verraten, welche Spieler und Ereignisse ihn früher geprägt haben.

Nach seinem Wechsel von Borussia Dortmund zu Manchester United hat Jadon Sancho verraten, dass unter anderem die beiden United-Legenden Cristiano Ronaldo und Wayne Rooney mit die größten Vorbilder für seine Karriere waren. Doch als Kind hatte er auch noch einen anderen Spieler im Sinn.

"Ronaldinho und natürlich Wayne Rooney für England - diese beiden waren echte Ikonen und tolle Vorbilder", sagte Sancho in seinem ersten Interview nach der offiziellen Bekanntgabe des 85-Millionen-Euro-Transfers. An Ronaldo habe ihn vor allem sein Wille beeindruckt.

Sancho über Cristiano Ronaldo: "Was er getan hat, war fantastisch"

"Ich denke, jeder ist anders und ich finde, dass ich andere Eigenschaften habe als andere Spieler. Aber was Cristiano Ronaldo im Laufe seiner Karriere getan hat, ist fanntastisch", sagte der 21 Jahre alte Offensivspieler. "Wo er bei Sporting gestartet ist und wie er dann nach Manchester gekommen ist. Es ist toll zu sehen, wie diese Ikonen alle bei ikonischen Klubs gespielt haben", sagte er.

Zudem berichtet Sancho stolz davon, als Kind auf dem Bolzplatz und in Fußballkäfigen gespielt zu haben und sich dabei so richtig in den Sport verliebt zu haben. "Als ich jünger war, habe ich von meiner Wohnung aus immer den älteren Jungs beim Spielen zugeschaut. Irgendwann habe ich mitgemacht und es hat mir total gefallen. Danach ging es in der Schule und auch danach immer nur um Fußball. Da wurde es dann ernst", schildert er.

Dabei hätten sich Sancho und seine Kumpels auch Inspirationen von den Stars im Videospiel "FIFA Street" geholt, was seinen Spielstill nachhaltig beeinflusst habe. "Es war halt Käfigfußball, wie bei FIFA Street. Wenn wir da gesehen haben, dass Ronaldinho die Leute tunnelt, haben wir versucht, das nachzumachen", blickt er zurück.

Goal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker