VG-Wort Pixel

Offiziell: Niklas Süle geht im Sommer vom FC Bayern München zum BVB

NIKLAS SÜLE BAYERN MÜNCHEN
NIKLAS SÜLE BAYERN MÜNCHEN
© Getty Images
Die ersten Medien berichteten am Montagnachmittag - und schon folgt die Bestätigung: Borussia Dortmund holt Niklas Süle vom FC Bayern München.

Niklas Süle wechselt im Sommer vom FC Bayern München zu Borussia Dortmund. Das bestätigte der BVB am Montag in einer offiziellen Mitteilung. Der Vertrag des 26-jährigen Abwehrspielers beim FC Bayern läuft Ende Juni aus, sodass er ablösefrei gehen kann. In Dortmund unterschreibt er einen Vierjahresvertrag.

"Wir freuen uns, dass wir dass wir in Niklas Süle einen deutschen Nationalspieler ablösefrei verpflichten und für vier Jahre an uns binden konnten", sagte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc. "Niklas hat in den persönlichen Gesprächen gezeigt, dass er große Lust auf Borussia Dortmund hat", ergänzte er.

Zorc lobt Süles Erfahrung, Ruhe und Physis

Am Montagnachmittag hatte zunächst die FrankfurterRundschauüber den bevorstehenden Wechsel berichtet. Die Dortmunder bestätigten die Meldung schließlich mit ihrer offiziellen Mitteilung.

Süle bestritt bislang 213 Bundesliga-Spiele und kam 37-mal für die deutsche Nationalmannschaft zum Einsatz. "Er verfügt über viel Erfahrung, Ruhe im Aufbauspiel und über die nötige Physis, um ab dem Sommer gemeinsam mit uns den nächsten Schritt zu gehen", sagte Zorc.

Goal

Mehr zum Thema



Newsticker