HOME

Stern Logo WM 2010

Fußball-WM 2010: Deutschlands Gruppengegner

Die deutschen Gruppengegner Australien, Ghana und Serbien sind nicht zu unterschätzen. In Ghana ist Michael Ballacks Teamkollege vom FC Chelsea, Michael Essien, der Star. Und bei den Serben spielt der Überflieger in der Bundesliga.

Die U20-Junioren haben es mit dem WM-Titel in Ägypten vorgemacht, Ghanas A-Nationalmannschaft möchte am liebsten in Südafrika nachlegen. Die Black Stars, bei der Endrunde Gruppengegner der deutschen Mannschaft, sollen auch bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 funkeln.

"Wir hatten uns als erste afrikanische Mannschaft für die WM qualifiziert - das zeigt, dass wir uns nicht zu verstecken brauchen", sagte Ghanas Superstar Michael Essien. Der Teamkollege von Deutschlands Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack beim FC Chelsea mahnte auch zur Besonnenheit: "Vor uns liegt jetzt eine noch größere Herausforderung. Nur, wenn wir gut vorbereitet sind, können wir in Südafrika auch Erfolg haben."

2006 bei der WM-Endrunde in Deutschland war Essien beim 0:3 im Achtelfinale gegen Brasilien gesperrt und musste das Aus von der Dortmunder Tribüne aus verfolgen. Diesmal will der Mittelfeldspieler Ghana beim "Heimspiel" auf dem Schwarzen Kontinent als drittes Team aus Afrika nach Kamerun 1990 und Senegal 2002 zumindest bis ins Viertelfinale führen.

Zwei Hoffenheimer bei Ghana auf dem Sprung

Als Ghanas Vater des Erfolges gilt der serbische Coach Milovan Rajevac. Der 55-Jährige kam im August 2008 für den Franzosen Claude Le Roy und wurde zunächst für sein schlechtes Englisch und wegen seiner mangelnden Erfahrung als Auswahltrainer kritisiert. Doch Rajevac gelang es, aus starken Einzelkönnern ein Team zu formen, und er ist überzeugt: "Meine Spieler haben die Qualität, um bei der WM weit zu kommen."

Um einen Stammplatz kämpft noch Defensiv-Allrounder Isaac Vorsah von 1899 Hoffenheim. "Wir haben einen starken Kader, aber der Trainer weiß, dass er sich auf mich verlassen kann und ich sowohl im defensiven Mittelfeld als auch in der Abwehr spielen kann", sagte Vorsah.

Fraglich ist, ob Vorsahs Teamkollege Prince Tagoe mit dabei sein wird. Bei dem Stürmer war zu Saisonbeginn eine Einschränkung der Herzmuskelfunktion festgestellt worden. Eine Nachuntersuchung im Dezember soll Klarheit über Tagoes Sporttauglichkeit geben.

Helfen könnte Ghana auf jeden Fall ein deutscher Prinz. Der frühere Berliner und Dortmunder Kevin-Prince Boateng, Halbbruder des deutschen Nationalspielers Jerome Boateng, hat angekündigt, für Ghana spielen zu wollen. Der frühere deutsche U21-Nationalspieler, der zurzeit in der englischen Premier League beim FC Portsmouth aktiv ist, hat einen ghanaischen Vater und eine deutsche Mutter.

Kevin-Prince Boateng kann in seiner Verwandtschaft auf einen WM-Helden verweisen. Er ist der Großneffe von Helmut Rahn, der im Endspiel der WM 1954 gegen Ungarn mit dem Siegtor für das "Wunder von Bern" gesorgt hatte. Vielleicht wäre die Berücksichtigung von Boateng für die Black Stars ein gutes Omen.

Auf den nächsten Seiten stellen wir Ihnen die beiden anderen deutschen WM-Gruppengegner Australien und Serbien vor.

Australien ist erleichtert - endlich keine Play-off-Spiele mehr. Der "Umzug" der Socceroos in die asiatische WM-Qualifikation brachte das Team des niederländischen Trainers Pim Verbeek auf direktem Wege nach Südafrika, wo es in der Vorrunde auf die deutsche Mannschaft treffen wird. "Verbeuge dich, Pim. Deine Aufgabe ist erledigt. Es war nicht schön, aber wen interessiert's?", schrieb der Sunday Telegraph. Australien kommt über Asien nach Afrika - die Chance zur Revanche ist gekommen.

Noch immer ist die Wut der Aussies nicht verraucht. 2006 brachte sie der "späteste" Elfmeter der WM-Geschichte zur Verzweiflung. Wie grotesk der Italiener Fabio Grosso nach einer absolut regulären Aktion von Lucas Neill zu Boden ging, machte die Aussies rasend. Superstar Francesco Totti verwandelte in der fünften Minute der Nachspielzeit zum 1:0 (0:0) des späteren Weltmeisters im Achtelfinale.

"Niemals war das ein Elfmeter", "Betrug", "Schiebung", schimpften die Socceroos damals. Dabei verlief das Turnier in Deutschland aus australischer Sicht geradezu untypisch. Immerhin fünf Tore in drei Gruppenspielen erzielten die notorisch harmlosen Spieler des 21. der FIFA-Weltrangliste.

2010 ist wieder alles im alten Trott. Mauerfußball und ganz vornedrin baumlange Kerle - das ist das australische Erfolgsrezept, auch in Südafrika. "Die WM ist eine riesengroße Veranstaltung. Ich freue mich darauf", sagte Verbeek, der für seine destruktive Taktik scharf kritisiert wurde. Australien qualifizierte sich bereits nach sechs Spielen ohne einen Gegentreffer. Am Ende standen nach acht Duellen mit Japan, Bahrain, Usbekistan und Katar 20 Punkte und 12:1 Tore zu Buche. Einfacher ist die Qualifikation nur in Ozeanien.

Für Südafrika bleibt die Hoffnung, dass das ewige Versprechen des australischen Fußballs endlich einschlägt. Harry Kewell landete inzwischen bei Galatasaray Istanbul, er war in seiner Karriere fast häufiger verletzt als auf dem Platz. "Harry spielt jetzt besser als jemals zuvor", sagte Verbeek und gibt noch einmal Einblick in seine Taktik: "Wenn wir solide in der Defensive stehen und irgendwie ein Tor erzielen, dann reicht uns das voll und ganz."

Jetziges Format der Qualifikation gut für die Aussies

Der Star ist mit seinem Trainer auf einer Linie. "Wir haben keineswegs immer unsere optimale Leistung gezeigt, aber wir haben mit viel Einsatz gespielt und gut verteidigt. Manchmal kommt es im Fußball genau darauf an: Einsatz zeigen, richtig verteidigen und das entscheidende Tor erzielen. Genau das ist uns gelungen", sagte Harry Kewell.

Das jetzige Format der Qualifikation sei für die Aussies "besser, denn wir wurden ja immer wieder auf die WM vorbereitet. Letztlich sind es vom Niveau her WM-Spiele, wenn auch nicht gegen Teams wie Italien, Spanien, Brasilien, England und so weiter, aber jedenfalls gegen sehr starke Gegner, die alle darum gekämpft haben, bei der WM dabei zu sein." Und vor allem gibt es für Australien keine Play-offs mehr - denn seit der ersten WM-Teilnahme 1974 war Australien sechsmal an der letzten Hürde gescheitert.

Das Porträt über Serbien lesen Sie auf der nächsten Seite.

Stolz und Begeisterung kannten bei den Serben nach der ersten Qualifikation für eine Fußball-Weltmeisterschaft als eigenständige Nation keine Grenzen. Nach dem entscheidenden 5:0-Sieg in der WM-Qualifikation gegen Rumänien wurde in Belgrad tagelang gefeiert, die Mannschaft fuhr im offenen Bus durch die Hauptstadt.

Auf dem Weg nach Südafrika, wo sie in der Vorrunde auf das deutsche Team treffen werden, schickten die Serben als Gruppensieger den ehemaligen Weltmeister Frankreich in die Play-off-Spiele gegen Irland und lösten das WM-Ticket bereits einen Spieltag vor dem Ende. Daher darf man den Serben auch bei der Endrunde die ein oder andere Überraschung zutrauen.

Die technisch starke Mannschaft von Trainer Radomir Antic will im nächsten Jahr in Südafrika Wiedergutmachung für das enttäuschende Abschneiden bei der Endrunde 2006 in Deutschland betreiben. Dort trat man noch gemeinsam mit Montenegro an und kassierte in der Vorrunde drei Niederlagen gegen die Niederlande (0: 1), Argentinien (0:6) und die Elfenbeinküste (2:3).

"Das darf uns nicht noch einmal passieren. Wir haben jetzt unseren Platz für die WM gebucht. Ich bin sicher, dass wir dort unsere beste Leistung zeigen und unsere treuen Fans nicht enttäuschen werden", sagte Stürmer Nikola Zigic vom spanischen Erstligisten FC Valencia.

Stuttgarts Kuzmanovic Stammspieler in Serbien

Die serbischen Spieler sind in ganz Europa verteilt. Zu den Stars zählen Dejan Stankovic vom italienischen Meister Inter Mailand sowie Nemanja Vidic und Zoran Tosic vom englischen Titelträger Manchester United.

Aber auch in der Bundesliga ist das Können der Serben zu bewundern. Bei Krisen-Klub Hertha BSC Berlin zählt Gojko Kacar noch zu den Leistungsträgern. Mittelfeldspieler Zdravko Kuzmanovic kommt beim VfB Stuttgart immer besser in Schwung, Neven Subotic ist fester Bestandteil der Abwehr von Borussia Dortmund. Antonio Rukavina steht zudem beim Zweitligisten 1860 München unter Vertrag.

Mit dem ehemaligen Schalker Mladen Krstajic und dem Ex-Berliner Marko Pantelic zählen zwei weitere Profis mit langjähriger Bundesligaerfahrung zum serbischen Aufgebot. Aber auch der von den Fans gefeierte Trainer Antic, der seit August 2008 im Amt ist, verfügt über große internationale Erfahrung. Er trainierte bei Real Madrid und dem FC Barcelona. 1996 gewann er mit Atletico Madrid die spanische Meisterschaft und den spanischen Pokal. "Wir wollen unseren erfolgreichen Weg auch in Südafrika weitergehen", sagte Antic.

sid

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(