HOME

Was macht eigentlich...?: Raten Sie mal, was der Gentleman heute verkauft

Die Kapuze: tief ins Gesicht gezogen. Das Gesicht: grimmig. Die Musik: Conquest of Paradise. In den 90er Jahren wird Henry Maske in Deutschland zum Boxstar. Aber was macht die Sportlegende heute?

Boxlegende Henry Maske

Im Ring war er der „Gentleman“. Die Kapuze tief ins Gesicht gezogen, das Gesicht grimmig:

 

Henry Maske, der deutsche Boxstar der 90er Jahre. Bis zu 18 Millionen TV-Zuschauer verfolgen damals seine Kämpfe, das Lied „Conquest of Paradise“ im Ohr.

 

Maske wird 1964 in Treuenbrietzen bei Potsdam geboren.

 

Als Amatuerboxer holt er 1988 Olympia-Gold, als Profi wird er 1993 IBF-Weltmeister im Halbschwergewicht.

 

31 Profikämpfe – und nur eine Niederlage: 1996 entscheidet Konkurrent Virgil Hill den Kampf für sich.

 

2007 dann das Comeback des Jahres. Der „Gentleman“ fordert mit 43 Jahren Virgin Hill erneut heraus. Und siegt.

 

Mit seiner zweiten Frau Manuela lebt Maske heute in Overath bei Köln. Als Franchiseunternehmer betreibt er zehn McDonalds-Filialen mit 350 Mitarbeitern. Henry Maske ist Vater dreier Kinder.

Wissenscommunity